Einen Besuch in Freiburg verbinde ich wie immer mit einem Ausflug. Geplant war eine Wanderung bei Baiersbronn – die ausfällt wegen Nebel. Ich beibe auf der Autobahn, und nahe der Schwarzwald-Hochstraße bei Furtwangen löst sich der Nebel auf. Die Höhen von St. Märgen/St. Peter liegen im Sonnenlicht. Und der Kandel bietet Rundum-Aussicht zu Schwarzwald-Höhen und Vogesen.

 

Weiterlesen »

Ein trüber Novembertag, und eine abwechslungsreiche Wanderung durch spätherbstlich bunte Weinberge. Highlights sind – außer den Weinbergen selbst – der Aussichtpunkt Karlstein und der Skulpturenweg des Bildhauers Karl Ulrich Nuss. Und ein Zusammentreffen mit dem Künstler persönlich, der uns seinen Skulpturengarten öffnet und sein Atelier.
Endersbach – Karlstein – Skulpturenweg Strümpfelbach (10km, 3h)
Weiterlesen »

Highlights unserer Tour sind die mittelalterliche Altstadt von Herrenberg, der schöne Weg über den Schlossberg hinauf zum Naturfreundehaus, der Schönbuchturm, Waldwege zu Ausblicken ins Ammertal und zur Schwäb. Alb. Und der Panorama-Weg durch das Streuobst-Gebiet von Mönchberg und Kay.
Herrenberg – Naturfreundehaus (1h) – Schönbuchturm hin/zurück (0:45min) – Panoramaweg Mönchberg/Kay – Kayer Sportplatz (1:30h) – Naturfreundehaus (1:30h), gesamt 15km, 4:45h
Wanderung am Schönbuch-Trauf 2019 und 2021

 

Allerheiligen im Allgäu – mit einer konditionsstarken Gruppe. Geplant sind Touren zum Gaisalpsee – Rubihorn, zum Widderstein, und die Begehung des Mindelheimer Klettersteigs.

 

Weiterlesen »

Aussichtsreich durch Streuobstwiesen und Wald, durchs Zipfelbach- und Buchenbachtal. Es eröffnen sich weite Ausblicke – zur Schwäbischen Alb und zum Stuttgarter Fernsehturm. Ich habe den Bericht von 2020 minimal ergänzt.

 

Bürg-Rettersburg-Königsbronnhof-Öschelbronn/Stöckenhof (13km,3:30h)
Berglen-Wanderung 2020 und 2021

Bad Urach ist ein beliebtes Wandergebiet, von Stuttgart in einer Stunde per PKW oder Bahn erreichbar. Rund um Urach sind 5 Premium-Wanderwege ausgeschildert, die Grafensteige. Ich gehe heute den längsten (11 km, 3:30h). Der Wasserfallsteig ist ein abwechslungsreiches Naturerlebnis – mit 2 Wasserfällen, Aussichtsfelsen und dem Fohlenhof des Gestüts Marbach.

Maisental – Uracher Wasserfall – Rutschenfelsen – Fohlenhof – Gütersteiner Wasserfall – Hinteres Maisental (11km, 3:30h)

Weiterlesen »

Der 12 km lange Weg führt zu Seen, Schluchten, Wasserfällen, Grotten, Steinbrüchen. 14 Stationen erläutern typische geologische Erscheinungen des Schwäbischen Waldes. Der Weg ist beschildert, Startpunkt beim Wanderparkplatz Laufenmühle. Zur Einkehr bietet sich die Laufen- oder Klingenmühle an. Ich habe den Bericht vom August 2016 minimal ergänzt.

 

Geologischer Pfad, Wanderung 2016 und 2021

Höhepunkt der Wanderung sind die Weinberg-Steillagen um Roßwag. Eine uralte Kultur-Landschaft aus Trockenstein-Mauern. Verbunden mit Aussicht ins weite Land und ins Tal hinab, wo die Enz durch Wiesen und Felder mäandert. Ich hab die Tour vom November 2020 um ein paar Bilder ergänzt.

Roßwag-Mühlhausen (Rundtour, 11km, 3h), Tourplanung und Karte

 

Roßwag-Wanderung 2020 und 2021

Abwechhslungsreiche Wanderung auf den Höhen zwischen Murr- und Bottwartal. Mit Ausssicht zum Großbottwarer Hausberg, dem Wunnestein, und zu den Burgen Hohenbeilstein und Lichtenberg.
Steinheim-Forsthof-Benning-Kleinbottwar (Rundtour, 11km, 3:30h)
Weiterlesen »

Passau liegt in Ostbayern, nahe der Grenze zu Österreich. Hier fließen Donau, Inn und Ilz zusammen. Die schöne Altstadt (17.Jh.) ist geprägt vom italienischen Barock. Aussicht auf die Stadt hat man von der Veste Oberhaus, einer der größten erhaltenen Burganlagen Europas.
Weiterlesen »