Schnait ist bekannt für seine Remstal-Weine und als Geburtsort von Friedrich Silcher. Im Jahr 1789 wurde der Volksliedsammler und Komponist Friedrich Silcher als Sohn des örtlichen Schulmeisters hier geboren. Sein Geburtshaus beherbergt heute das Silcher-Museum.

Oberhalb Schnait (Richtung Manolzweiler)

Unser Sonntags-Spaziergang startet oberhalb Schnait an der Verbindungsstraße nach Manolzweiler. Die Streuobstwiesen zeigen sich im schönsten Herbstkleid

Bei Schnait

Noch hängen die letzten Äpfel am Baum

20151018_143322

Eine aussichtsreiche Radelstrecke führt durch die Weinberge

Schaffrichhof und Schönbühl

Wir kommen vorbei am Schönbühl, einem ehemaligen Heim für schwer erziehbare Jugendliche, das 2002 geschlossen wurde. Im der Wohnanlage Schaffrichhof daneben wohnten die Bediensteten des Jugendheims.

Schnait, oben Aichelberg

Im Tal liegt das Weindorf Schnait, auf den Höhen des Schurwalds Aichelberg

Schnait, Oberstüble

Schnait, umgeben von Weinbergen

Oberstüble, Schnait

Die Besenwirtschaft “Oberstüble” in Schnait serviert besonders leckeres Essen und gute Weine. Hier lassen wir den Nachmittag ausklingen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>