Die Hagia Sophia ist das herausragende Bauwerk Istanbul´s aus byzantinischer Zeit. Lange war sie die größte Kirche der Welt und ihre herrliche Kuppel eine bautechnische Sensation. Das will ich mir heute anschauen, und danach den alten Stadtmauern entlang spazieren, die lange Zeit allen Angriffen standhielten. Erst 1453 gelang Mehmet II der Durchbruch, und Konstantinopel fiel an die Osmanen. Als erste Amtshandlung ließ der neue Machthabers die Hagia Sophia zu einer Moschee umwandeln.
Weiterlesen »

Heute will ich zum Topkapi-Palast, in dem ab dem 15. Jh der Sultan des osmanischen Reiches mit seinem Hofstaat lebte. Geschichten gibt es viele über die mächtigen und oft unfähigen Sultane, ihre Frauen und Konkubinen und die Intrigen im Harem. Spannend, den Ort zu sehen, wo das alles stattgefunden hat. Abendessen möchte ich am Taksim-Platz, um das Neue Istanbul kennenlernen. Dabei gerate ich in eine gewaltige Demonstration mit Tränengas und Wasserwerfern.
Weiterlesen »

Alles super hier: das Hotel, freundliche Leute, jede Menge Ideen im Kopf, was ich anschauen und unternehmen möchte. Nur… das Wetter ist nix, es regnet und wird heute auch den ganzen Tag nicht aufhören. Die Sonne macht wohl Urlaub in Stuttgart, die Lieben zu Hause vermelden 21 Grad und Frühling.
Weiterlesen »

Istanbul steht schon ganz lange auf meiner Wunschliste. Und ich will auch schon lange ausprobieren, wie es sich anfühlt alleine zu reisen. Beide Wünsche erfülle ich mir nun mit dieser Reise. Es ist nur Hotel und Frühstück gebucht, ich freue mich schon darauf Istanbul auch von der kulinarischen Seite auf eigene Faust kennenzulernen.

Weiterlesen »