Höhepunkt der Wanderung sind die Steillagen in den Weinbergen um Rosswag. Eine uralte Kulturlandschaft aus Trockensteinmauern, die von Weingärtner-Generationen in Handarbeit gestaltet wurde. Aussicht ins weite Land und ins Tal hinab, wo die Enz durch grüne Wiesen und Felder mäandert.

 

Rosswag-Mühlhausen (Rundtour, 11km, 3h)
Weiterlesen »

Eine aussichtsreiche Rundwanderung von der Burg Hohenbeilstein durch Weinberge und Wald zum idyllischen Annasee. Hinunter ins Tal durch Felder und Viehweiden – und wieder hinauf in die Weinberge, zurück zur Burg.


Burg Hohenbeilstein-Annasee (Rundtour, 10km, 3h)

Weiterlesen »

Schöne Wege auf der Alb-Hochfläche, über Felder und Viehweiden. Direkt am bewaldeten Albtrauf entlang. Nach der Hälfte der Strecke kommt Aussicht dazu, von mehreren Aussichtsfelsen. Als Highlight am Ende rückt die Burg Lichtenstein ins Blickfeld.

 

Eninger Weide-Stahleck-Greifenstein-Holzelfingen-Traifelberg (16km, 4:30h) Weiterlesen »

Für den Besuch bei Sohn und Enkel steige ich heute in den Regionalzug nach Karlsruhe. Der RE1 verbindet die württembergische Hauptstadt mit der badischen. Mit dem Enkelkind mache ich einen Ausflug zur Pfinz. Ein schöner Rad- bzw. Wanderweg führt entlang des Flüsschens. Bestens geeignet für den Kinderwagen – ohne Steigungen und durch viel Grün.
Durlach – Berghausen, gleicher Weg zurück (12km, 3h)
Weiterlesen »

Seit Jahren liebe ich diesen Spaziergang – bei jedem Wetter. Selbst an eine Neujahrs-Tour bei eisigem Frost habe ich beste Erinnerungen. Zur Halbzeit lockt die Waldschänke 7-Linden zur Einkehr. Unsere Wandergruppe trifft sich heute das letzte Mal, bevor wir in den Corona-Lockdown geschickt werden.

 

Kappelberg – 7 Linden (9km, 2:30h)

Weiterlesen »