Bisher kenne ich das Zillertal nur als großartiges Skigebiet. Sogar im Sommer kann man am Hintertuxer Gletscher skifahren. Krönung der Zillertaler Wander-Möglichkeiten ist der Berliner Höhenweg, der in 8 Tagen den Zillertaler Hauptkamm durchquert. Ich habe Tagestouren vor, will aber auch Teile des Berliner Höhenweges gehen.
Weiterlesen »

Der 12 km lange Wanderweg führt zu Seen, Schluchten, Wasserfällen, Grotten, Steinbrüchen und Sandsteinformationen. 14 Stationen erläutern typische geologische Erscheinungen des Schwäbischen Waldes. Startpunkt ist der Wanderparkplatz Laufenmühle.
Weiterlesen »

Der alpine Weg folgt dem Hauptkamm der Lechtaler Alpen. Die Hütten liegen wie Perlen aufgereiht, in Tages-Etappen voneinander entfernt, alle auf ca. 2200 m Höhe.  Ich freu mich auf eine grandiose, 8-tägige Hüttentour.
Karte

Lech – Stuttgarter Hütte – Ulmer Hütte (5h,Ü) – Leutkircher Hütte – Kaiserjochhaus (6h,Ü) – Ansbacher Hü. (4.5h) – Memminger Hü. (5h) – Württemberger Haus (4h) – Hanauer Hü. (6h) – Muttekopf Hü. (5,5h) – Abstieg nach Imst
Weiterlesen »

Der östliche Lechtaler Höhenweg verbindet zwischen Parseierspitze und Muttekopf sechs Hütten. Er übertrifft den westlichen Weg in vieler Hinsicht: Hochalpiner und ernster, verlangt er nach Bergerfahrung und stabilem Wetter. Eine großartige, hochalpine Alpen-Überschreitung! Wegen unsicheren Wetters steige ich jedoch vom Württemberger Haus ab nach Zams. Die 2 Etappen zur Hanauer- und zur Muttekopf Hütte werde ich irgendwann nachholen.

Weiterlesen »

Die Lechtaler Alpen liegen zwischen Lech und Inn, zwischen Allgäuer Alpen und Verwall-Gruppe. Der Lechtaler Höhenweg führt durch diesen längsten Gebirgszug der Nördlichen Kalkalpen. Er beginnt mitten am Arlberg, auf der Ulmer Hütte, unter dem Gipfel der Valluga (2811m).
Weiterlesen »

Das Hörschbachtal mit den Wasserfällen ist zur Zeit gesperrt. Deshalb weichen wir aus auf die Franzenklinge, und sind begeistert von dem wilden, schmalen Tal. Weiter zum Grenzsteinweg, einem Wanderweg entlang der uralten Grenze des Stadt- und Klosterwaldes. Vom Aussichtsturm am Riesberg wandern wir durch das Felsenmeer wieder hinunter nach Murrhardt.

 

Rundwanderung, 14 km: Murrhardt – Franzenklinge – Grenzsteinweg – Hoblersberghütte – Aussichtsturm am Riesberg – Felsenmeer – Römersee
Weiterlesen »