Durch Streuobst-Landschaften, blühende Wiesen und Wacholder-Heide hinauf zum Albtrauf. Auf schmalen Pfaden entlang der bewaldeten Abbruch-Kante zum Naturschutzgebiet Haarberg-Wasserberg, Einkehr im Wasserberg-Haus mit 3-Kaiserberge-Blick.

 

Albsteig, Gingen/Fils – Wasserberghaus – Kornbergsattel (16km, 5h)
Weiterlesen »

Bopfingen – Gingen (85km, 6 Etappen)

Albsteig01: Bopfingen – Lauchheim     (14,5km, 4h)
Albsteig02: Lauchheim – Unterkochen (17 km,   5h)
Albsteig03: Unterkochen – Kocherursprung – Oberkochen (13 km, 4h)
Albsteig04: Oberkochen-Rosenstein-Heubach (18km, 5h)
Rundweg: Heubach-Scheuelberg-Himmelreich-Rosenstein (19km, 5h)
Weiterlesen »

Bei Albstadt gibt es mehrere „Traufgänge“ entlang der nördlichen Abbruchkante der Schwäbischen Alb. Mein Favorit ist der Zollernburg-Panorama-Weg, mit prächtigen Ausblicken zur Burg Hohenzollern, sanften Wiesen auf der Albhochfläche, Wacholderheide, einem naturbelassener Pfad entlang des Albtraufs – und mehreren Einkehr-Optionen.

Mariazell-Zeller Horn-Heiligenkopf-Hangender Stein (16km, 4:30h)
Weiterlesen »

Ein Premium-Wanderweg, mit vielen landschaftlichen Highlights. Drei erloschene Vulkanschlote sind hervorragende Aussichtskanzeln: Metzinger Weinberg, Florian, Jusi. Einkehren kann man im Naturfreundehaus Falken-Stein oder im Biergarten des hochgelobten Griechen bei Kappishäusern.

 

Metzinger Weinberg (Bahn)-Florian-Jusi-Hörnle-Neuffen (15 km, 4:30h)
Weiterlesen »

Das Siebenmühlental ist eine der beliebtesten Radstrecken im Großraum Stuttgart. Auf einer ehemaligen Bahntrasse führt der asphaltierte Radweg durch lichten Wald, vorbei an mehreren Gasthöfen und Biergärten. Durchs Aichtal nach Nürtingen, und am Neckar entlang zur SBahn in Plochingen.

 

Leinfelden-Siebenmühlental-Aichtal-Nürtingen-Plochingen (43km)
Weiterlesen »