Das Siebenmühlental ist eine der beliebtesten Radstrecken im Großraum Stuttgart. Auf einer ehemaligen Bahntrasse führt der asphaltierte Radweg durch lichten Wald, vorbei an mehreren Gasthöfen und Biergärten. Durchs Aichtal nach Nürtingen, und am Neckar entlang zur SBahn in Plochingen.

 

Leinfelden-Siebenmühlental-Aichtal-Nürtingen-Plochingen (43km)
Weiterlesen »

Unsere heutige Genuss-Radtour hat viele Facetten: Mittagessen vor der Fachwerk-Kulisse von Herrenberg, gemächliches Radeln in blühenden Obstwiesen und durchs junge Grün des Schönbuchs. Entlang des Golderbach-Tales zum bilderbuchmäßigen Kloster Bebenhausen, und zum Abschluß eine Kurz-Visite in Tübingen.
Herrenberg-Mönchberg-Goldersbachtal-Bebenhausen-Tübingen 27km
Weiterlesen »

Im Herbst leuchten die Blätter der Obstbäume golden, jetzt im Frühling radelt man durch ein weißes Blütenmeer.

 

Das Streuobst-Gebiet bei Mönchberg ist das größte Europas. Ich radle am Rande des Schönbuchs, dann hinunter ins Ammertal und weiter bis Tübingen.
Herrenberg – Mönchberg – Tübingen (23 km)
Weiterlesen »

Der Remstal-Radweges beginnt hinter Schwäbisch Gmünd, in Essingen. Und endet nach 80 km in Remseck, bei der Mündung in den Neckar. Eine der schönsten Etappen ist die letzte.

 

Auftakt ist Waiblingen mit seiner mittelalterlichen Altstadt. Im weiteren Verlauf radelt man durch ein Naturschutzgebiet mit vielfältigen Naturlandschaften.
Waiblingen – Hegnacher Mühle – Remseck (12 km, 1h)
Weiterlesen »

Seit Monaten herrscht hochsommerliches Wetter, heute wieder 26°. Also aufs Fahrrad und den Fahrtwind nutzen! Von Backnang, entlang der Murr, nach Murrhardt. Beides schöne Fachwerk-Städtchen. Geplant war, in Murrhardt steil hinaufzufahren zum Murr-Ursprung. Doch dazu ist´s viel zu heiß. Lieber Kaffee trinken auf dem Marktplatz von Murrhardt, und per Bahn zurück.
Backnang (S-Bahn) – Murrhardt (Regional-Bahn), 25 km

Weiterlesen »

Seit Wochen herrschen hochsommerliche Temperaturen. Bei 32 Grad ist es im Wald am schönsten. Inmitten des Waldes liegt der Biergarten Katzenbacher Hof für eine erste Pause. Die Altstadt von Sindelfingen lohnt einen kleinen Rundgang.

Stuttgart Vaihingen – Katzenbacher Hof – Sindelfingen. Länge 25 km
260 Hm, Rundtour, Start: Stuttgart-Vaihingen (S-Bahn)
Weiterlesen »

Die Schmalspur-Bahn von Marbach nach Heilbronn wurde 1968 stillgelegt. Die 35 km lange Bottwartalbahn verlief in den Tälern von Murr, Bottwar und Schotzach. Heute ist die Bahntrasse zu Radwegen umgestaltet. Wir radeln bis ins Schotzachtal, und queren auf dem Rückweg in Ilsfeld hinüber ins Neckartal. Ich habe den Beitrag vom letzten Jahr ergänzt.
Marbach–Steinheim–Beilstein–Ilsfeld–Schotzachtal–Ilsfeld-Ottmarsheim-Höpfigheim-Benningen, Länge 50 Km, Rundtour, Start: Marbach
4-Täler-Radtour

Diese Radtour hat Potential in die Liste der Lieblingstouren zu avancieren. Überaus abwechslungsreich führt sie durch Weinberge und Obstwiesen, immer mit prächtiger Aussicht aufs Neckartal. Ich habe den Beitrag vom Juni ergänzt.
Fellbach – Rotenberg – Katharinenlinde – Rüdern – Esslingen – Uhlbach – 7 Linden – Kappelberg.   Länge: 35 km, Rundtour, Start: Stuttgart Shf
Weinbergtour

Von Fellbach hangeln wir uns durch Weinberge hinauf nach Rotenberg, zur Katharinenlinde und auf dem Esslinger Höhenweg über Rüdern nach Esslingen. Für den Rückweg entdecken wir den aussichtsreichen Weinwanderweg, der von Esslingen durch die Weinberge oberhalb des Neckartales bis Rotenberg führt.
Fellbach – Rotenberg – Katharinenlinde – Rüdern – Esslingen – Uhlbach – 7 Linden – Kappelberg.   Länge: 35 km, Rundtour, Start: Stuttgart Shf
Weiterlesen »

Von Ditzingen aus fahren wir durch das naturnahe, idyllische Glemstal. In Markröningen zweigen wir ab und radeln durch Felder zurück nach Stuttgart. Vor einem Jahr bin ich bis zur Mündung weitergefahren. Die heutige Variante ist kürzer, aber genauso schön. Den damaligen Bericht habe ich ergänzt.
Ditzingen (S-Bahn) – Glemsmühlen Radweg – Markröningen – Asperg – Stammheim – Stuttgart/Shf
Länge 50 Km, Streckentour, Start: Ditzingen (S-Bahn), Ziel: Stuttgart/Shf
Glemsmühlen-Radweg