Seit Monaten herrscht hochsommerliches Wetter, heute wieder 26°. Also aufs Fahrrad und den Fahrtwind nutzen! Von Backnang, entlang der Murr, nach Murrhardt. Beides schöne Fachwerk-Städtchen. Geplant war, in Murrhardt steil hinaufzufahren zum Murr-Ursprung. Doch dazu ist´s viel zu heiß. Lieber Kaffee trinken auf dem Marktplatz von Murrhardt, und dann mit der Bahn zurück.
Backnang (S-Bahn) – Murrhardt (Regional-Bahn), 25 km

IMG_20180816_142630

Ich bin immer froh, wenn´s am Bahnhof einen Aufzug gibt für mein schweres E-Bike

Heute hab ich die Kamera vergessen, also gibt es Handy-Bilder. An Ostern 2014 fuhren wir schon einmal diese Murr-Tour. Damals ergaben sich ganz andere Photomotive. Gleiche Tour – und doch ganz anders.

Marktplatz Backnang

IMG_20180816_144101

Der Stadt-Turm ist das Wahrzeichen Backnangs

Beim Stadtbrand 1693 wurde die Michaeliskirche zerstört. Der württembergischen Landesbaumeisters Heinrich Schickardt lieferte die Pläne für den Wiederaufbau des Turms 1699.

 

An der Stelle des abgebrannten Kirchenschiffs errichtete man 1817 das Turm-Schulhaus. Bis 1992 Schule, heute Galerie der Stadt Backnang.

IMG_20180816_143533

Noch ein ehemaliges Schulhaus (rechts). Es diente als Stadtschule, Lateinschule. Später Lehrerwohnungen und 1946-1981 Volkshochschule

IMG_20180816_143926

Historisches Rathaus von 1716

An der Murr

IMG_20180816_145628

Hier hat die Murr schon eine beachtliche Breite

IMG_20180816_150630

Volle Parkplätze und typische Freibad-Geräusch kündigen das Wunnemar an, das Erlebnis- und Freibad von Backnang

IMG_20180816_151407

Die Murr ist streckenweise aufwändig renaturiert. Hier ein Natur-Beobachtungs-Steg

IMG_20180816_152823

Ich fahre durch kleine Orte,

IMG_20180816_153407

vorbei an schönen Bauerngärten

IMG_20180816_154413

Die Burg Reichenberg oberhalb Oppenweiler geht auf die Staufer zurück und diente als Verwaltungszentrum. Aufwändig gestaltet für Repräsentation und Prestige

Seit 2007 gibts in der mittelalterlichen Burg ein Heim für Menschen mit Behinderung (Paulinenpflege Winnenden). Eigentümer ist das Land Baden-Württemberg.

DSC02409

Den schönen Brunnen von Schleißweiler hab ich vor 4 Jahren fotografiert. Als ich heute hier vorbeifahre ruft eine alte Frau um Hilfe

Sie bekommt keine Luft mehr und kühlt sich am Brunnen Kopf und Haare. Sie fühlt sich schlecht und ängstlich, und bittet mich, dass ich ein Weilchen bei ihr bleibe. Mach ich gerne, ich hab Zeit.

 

Die alte Frau wohnt gleich neben dem Brunnen, ich hole ihr was zu trinken aus dem Haus, und langsam geht es ihr besser. Sie ist 93 Jahre alt, ehemals Bäurin. Ich leiste ihr Gesellschaft, bis ihre Tochter wiederkommt. Alles Gute, Anna!

Murrhardt

IMG_20180816_170137

Durch Murrhardts große Klosteranlage fahre ich hinein in die Altstadt

IMG_20180816_171856

Im schattigen Café sitzend,

IMG_20180816_171325

blicke ich auf den Marktplatz, das Rathaus und die schönen Fachwerkhäuser

2 Kommentare

  1. Liebe Lisa,
    Viel Spaß beim Fahrradfahren!

    • Hallo Slavko,
      ja Radfahren ist wunderbar im Sommer. Und zur Zeit herrscht stabiles Sommerwetter. Heute gabs Kontrastprogramm: Hecke schneiden im Garten. Am Wochenende vielleicht wieder eine Tor.
      Herzlicher Gruß nach Montenegro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.