Vom ADAC oder aus dem Supermarkt-Prospekt kommen unglaubliche Angebote von RSD (Reise Service Deutschland): Eine Woche Studienreise Nordzypern und Türkei für 99€. Oder die klassische Studienreise zu den 4 Königsstädten Marokko´s für 399€. Ich hab die Nordzypern/Türkei-Reise im Dezember mitgemacht, und um es vorweg zu nehmen: Es gibt keinen Haken, die Reise findet statt, exakt wie im Prospekt beschrieben. Das Preis-Leistungsverhältnis ist nicht zu toppen.
Weiterlesen »

Natur und Kultur verbinden sich in Pamukkale in einzigartiger Weise, weshalb es UNESCO Weltkulturerbe ist: Über den schneeweißen Kalk-Terrassen thront das antike Hierapolis, damals ein vielbesuchter Kurort. Nach dem Spaziergang hinauf auf den weißen Hügel fahren wir 400 km durchs Taurusgebirge bis zur Lykischen Küste, nach Kemer.
Weiterlesen »

Von Nordzypern fliegen wir nach Antalya. Unser Ziel ist Aphrodisias, eine  schöne Ausgrabungsstätte aus der Römerzeit. Die Ausgrabungen begannen 1961 und erbrachten archäologische Sensationen. Derartig qualitätvolle Bildhauer-Werke und gut erhaltene Bauwerke hatte man nicht erwartet.

 

Danach besuchen wir die weißen Sinterterassen von Pamukkale, und die Küstenorte Kemer und Antalya.

Weiterlesen »

Nikosia ist Hauptstadt der Republik Zypern, und seit der Teilung Zyperns 1974 zusätzlich Hauptstadt der Türkischen Republik Nordzypern. Die Grenze verläuft als “Green Line” mitten durch die Altstadt und wird durch die UN Friedenstruppe überwacht.

 

Wir besuchen die sehenswerte Altstadt, die immer noch vollständig von ihrer venezianischen Stadtmauer aus dem 16. Jh. umgeben ist, und machen auch eine Stippvisite im südlichen Teil.
Weiterlesen »

Die Stadt Salamis ist uralt. Schon im 11. Jh. vor Chr. war Salamis eine der bedeutendsten Städte Zyperns. 54 vor Chr. wurde Zypern römische Kolonie, und Salamis eine ungemein große, luxuriöse und reiche Stadt. Die Wasserversorgung wurde durch ein Aquädukt sichergestellt.

 

45 n.Chr. bringen Paulus und Barnabas das Christentum (Apostelg. 13,5). Überfälle der Araber und Natur- katastrophen setzten der Stadt im 7. Jh. ein Ende. Die Bewohner siedeln um ins benachbarte Famagusta.
Weiterlesen »

Zypern gehört geografisch zu Asien und politisch zu Europa und ist seit 2004 EU-Mitglied. Seit 1974 ist Zypern ein geteiltes Land. In der Republik Zypern im Süden leben griechisch-sprachige Zyperioten, in der Türkischen Republik Nordzypern die türkisch sprechenden.

 

Die meisten Touristen besuchen die Mittelmeerinsel wegen ihrer schönen Strände. Doch auch archäologisch und historisch Interessierte werden auf Zypern fündig. Und Naturliebhaber schätzen die Halbinsel Karpaz.

 

An unserem ersten Tag in Nord-Zypern besuchen wir die bildschöne Hilarion-Festung, die schon Walt Disney zu seinem Schneewittchen-Schloss inspirierte. Wir besichtigen das gotische Kloster Bellapais und die attraktive Stadt Girne, das ehemalige Kyrenia, wo wir zur mächtigen Hafenfestung hinaufsteigen.
Weiterlesen »