Eine aussichtsreiche Rundwanderung von der Burg Hohenbeilstein durch Weinberge und Wald zum idyllischen Annasee. Hinunter ins Tal durch Felder und Viehweiden – und wieder hinauf in die Weinberge, zurück zur Burg.


Burg Hohenbeilstein-Annasee (Rundtour, 10km, 3h)

Wir starten an der Burg Hohenbeilstein. Dahinter die markanten Hügel des Bottwartales (von links): Köchersberg, Forstberg (klein im Vorderdergrund), Wunnenstein
„Hier werden Sie geholfen“ – die Orientierungstafel weiß alles. Beim Aussichtspunkt Wartkopf gibts zudem Bänke und Grillmöglichkeit
Ein strahlender Novembertag mit angenehmen 14° in der Sonne. Im Schatten liegt noch der Raureif der Nacht
Idylle am Annasee. Mit Ruhebänken und schmalem Pfad zum Umrunden
Brunnen und Backhäuschen im Weiler Gagernberg, einem Beilsteiner Teilort
Gegen Ende der Tour präsentieren sich wieder Burg, Köchersberg und Wunnenstein
Die schöne Burg Hohenbeilstein ist gut erhalten,
doch Kiosk und Burgrestaurant sind Corona-bedingt geschlossen
Also gibt´s statt Speisen auf der Burg – in Marbach einen Döner zum Mitnehmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.