Bei dieser Premium-Wanderung ist der Name Programm: Entlang der Trauf-Kante tun sich immer wieder prächtige Panorama-Blicke auf. Kontrastreich dazu ist der zweite Teil der Wanderung über die sanfte Albhochfläche, durch Wiesen, Felder, Wacholderweiden und Wald. Für mich der Schönste unter Albstadt´s Traufgängen.
Onstmettingen – Zollersteighof – Zeller Horn – Hangender Stein – Nägelehaus, Rundwanderung 6h. Start: Albstadt-Onstmettingen, Parkplatz Stich. Kürzere Varianten möglich. Zur Karte

DSCF1462

Postkarten-Perspektive vom Zeller Horn auf die Burg Hohenzollern

DSCF1477

Hinter der Alb-Kante breitet sich die Albhochfläche aus, jetzt im Juni mit bunten Blumenwiesen

DSCF1485

Anders als die schroffen Albtrauf-Felsen, ist die Hochfläche mit weichen Linien gezeichnet: Sanfte Hügel,

DSCF1482

geschwungene Waldsäume, Wacholderheide,

DSCF1487

bunte Felder, zur Zeit mit leuchtendem Raps

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.