Für eine Bergtour am Tremezzo fahre ich nach Como und am Ufer entlang zur Tremezzina, der Azaleen-Riviera. Durch sonntägliche Staus wird die Zeit für die Bergtour jedoch zu knapp. Stattdessen gibt es einen Spaziergang durch die Dörfer und die Kulturlandschaft oberhalb des Sees, von Lenno nach Cadenabbia. Für die Rückfahrt nehme ich die Fähre nach Bellagio.

 

DSC07899

Sieht fast aus wie zu Hause im Freibad, ist aber der öffentlich zugängliche Badebereich in Ossuccio

DSC07926

An der anderen Uferseite liegt Bellagio, genaugenommen auf der Landzunge zwischen zwei Seearmen. Der hintere Seearm, der Lago di Lecco ist verdeckt

DSC07907

Einen Ort weiter, in Lenno starte ich meinen Spaziergang. Doch zuerst schaue ich mir den hübschen Ort an

Villa del Balbianello
In Lenno steht die berühmte Villa, die schon oft Filmkulisse war. Fast der ganze Film Ein Sommer am See mit Vanessa Redgrave und James Fox (1995) wurde hier gedreht, Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger (Nadoo) und der James-Bond-Film Casino Royale.

scan436

Die Terrasse, wo Anakin Skywalker und Padme Amidala heimlich heiraten

DSC07908

Auf dem See verkehren Ausflugsboote und an der Uferpromenade ist heute mächtig was los. An der Gelateria gibt es eine lange Schlange, also übe ich mich in Verzicht

DSC07909

Der Friedhof glänzt im Sonnenlicht und ist freundlich in die schöne Landschaft eingebettet. Seine sanfte Botschaft: weltliche Genüsse sind sehr endlich…

DSC07910

Weiter oben am Berg wird der Mezzegra-Cup ausgetragen. Bedingt durch die steile Lage des Ortes sind die Spielfelder recht klein. Der Begeisterung tut das keinen Abbruch

DSC07913

Mein Weg trifft sich mit der Ausschilderung des greenways, einer Wanderroute entlang des Comer Sees

DSC07915

Bonzaniga, mit malerisch verwinkeltem Ortsbild

DSC07918

Blick zurück auf die „Azeleen-Riviera“, wo alles üppig und sehr früh blüht

DSC07923Beim Grandhotel von Tremezzo treffe ich wieder auf die Küstenstraße. Hier konnte man heute schicke alte Autos gucken. Nach dem Oldtimer-Treffen fahren die Jungs die Schmuckstücke nun auf die Autotransporter. Die Schau ist Teil der Concorso d’Eleganza Villa d’Este (Schönheitswettbewerb Villa d’Este), die heute in Cernobbio stattgefunden hat.

DSC07921

Auf der anderen Seeseite sieht man Bellagio, dahin werde ich demnächst mit der Fähre übersetzen

DSC07906

Die Villa Charlotta, eine kulturelle Kostbarkeit mit berühmtem Park, bleibt von mir heute unbeachtet. Die Tremezzina ist geprägt von der Herrschaftsarchitektur der letzten Jahrhunderte

Schon Konrad Adenauer liebte diese schöne Gegend. Von 1959-66 verbrachte er seine Urlaubstage in der Villa La Collina in Cadenabbia. Hier traf er mit Politikern und Persönlichkeiten seiner Zeit zusammen, und in seinem Ruhestandes entstand hier ein Teil seiner Memoiren.

DSC07902

Regelmäßig verkehren Fähren nach Bellagio und Varenna. Ich nehme die Fähre nach Bellagio, weil ich den berühmt-schönen Ort sehen möchte. Leider finde ich dort keinen Parkplatz  – Sonntag! –

DSC07924

Blick zurück nach Caddenabbia mit dem Monte di Tremezzo (1700m), dem Namensgeber der Tremezzina. Da hinauf sollte meine Bergtour gehen

DSC07929

Die Industriestadt Lecco mal ganz anders, nämlich von der anderen Uferseite. Dahinter die Klettersteig-Berge

DSC07934

Ein wunderbarer Tagesausklang ist das Abendessen an der Uferpromenade von Vercurago. Gut, dass ich diesen kleinen Ort gewählt habe. Schon tagsüber freue ich mich auf den stimmungsvollen Abend am See

2 Kommentare

  1. Sewing-Girl

    Tolle Fotos!! Weiterhin viel Spaß und gute Reise!

    • Liebe Näh-Künstlerin, schön von dir zu hören. Wenn das Wetter weiterhin so super ist, bin ich am Dienstag noch irgendwo in Italien. Sonst sehen wir uns beim Nähen, ich melde mich. Lieber Gruß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.