Ich wohne in Badalona, einem Badeort 10 km nördlich von Barcelona. Die Metro-Haltestelle ist direkt vor meinem Hotel und ich brauche morgens 20 Minuten bis zum Stadtzentrum von Barcelona, mein Fahrrad darf kostenfrei mit. Und am Abend freue ich mich auf die entspannende Fahrradtour am Meer entlang zurück nach Badalona. Zwischendurch halte ich an einem der Strandcafés oder springe kurz ins Meer.

DSC06649

Die schönen Häuser an der Uferpromenade Badalonas

DSC06650

Zwischen der Flanierstraße unter Palmen und dem Meer bildet die Zugtrasse eine Barriere, die man durch Unterführungen und Übergänge überwindet

DSC06656

Strände soweit das Auge reicht. Ideal für einen Strandläufer wie mich

DSC06661

Jetzt im Herbst ist es sehr ruhig in Badalona. Nur am Wochenende ist etwas mehr los

DSC06667

Ein langer Fußgängersteg fürt ins Meer hinaus

DSC06670
Ich genieße es in Badalona zu wohnen, dem ruhigen kleinen Städtchen mit schönem Strand. Und jeden Tag kann ich eine kleine Radtour nach Hause machen.

2 Kommentare

  1. Hallo Lisa,
    da hast du es ja gut getroffen.

    Ist dein Rad ein Klapprad?

    Grüße Manfred

    • So spät noch auf?
      Ja,das Rad ist ein Klapprad, ich falte es aber nicht, weiß gar nicht wie das geht. Der Vorteil ist, dass es sehr klein ist. Sowohl für die Metro,als auch für die wuselige Stadt. Es hat eine 7-Gang-Nabenschaltung, läuft super.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.