Das romantischste Viertel Prags liegt unterhalb der Burg. Die barocke Häuserkulisse aus dem 18. Jh. und viel Grün machen die Kleinseite auch für Prager zu einem attraktiven “Ausflugsziel”. Besonders beliebt für einen Sonntags-Spaziergang ist die Halbinsel Kampa mit den schönen Parks und Museen.

dsc02582

Ich quere die Moldau über die Karlsbrücke und genieße den prächtigen Blick auf die Burg

dsc02588

Selfie mit dem Hl. Nepomuk, der an dieser Stelle in die Moldau gestoßen wurde. Er das wahrte das Beichtgeheimnis auch genüber dem König und wurde deshalb von König Wenzel ermordet

dsc02593

Bereits unterhalb der Brücke beginnt die Kleinseite. Das Viertel ist durchzogen vom schmalen Teufelsbach

dsc02596

Auf dem Weg zur Halbinsel Kampa hat man einen schönen Blick auf die Karlsbrücke

dsc02599

Das Nationaltheater auf der anderen Moldauseite

dsc02603

Durch die filmreife 18-Jh.-Häuserkulisse cruisen besonders schöne Autos

dsc02605

Mühlen-Idylle am Teufelsbach

dsc02608

Unterhalb der Karlsbrücke, am Teufelsbach

dsc02612

Schwäne, soweit das Auge reicht, von der Karlsbrücke

dsc02614

bis zur nächsen Moldau-Brücke am Rudolfinum

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>