Der Europapark Rust und die dazugehörigen 5 Themenhotels sind eine sich fortschreibende Erfolgsgeschichte. 1975 wurde der Park gegründet und ist heute der meistbesuchte Freizeitpark im deutschsprachigen Raum. Die Hotels sind zu 97% ausgebucht.

Hotel Bell Rock

Wir wohnen Im 4* – Erlebnishotel „Bell Rock“. Thema ist hier die historische Wiege der USA – Neuengland. Detailreich ist dieses Thema in Architektur, Raumausstattung und in den Außenbereichen umgesetzt.

dsc04509

Schon auf dem Parkplatz wird der Gast mit angenehmer Musik empfangen, heute jahreszeitlich passend mit dezenter Weihnachtsmusik

dsc04514

Das Bell Rock ist von Wasser umgeben. Blickfang ist der neuengland-typische Leuchtturm, er beherbergt luxuriöse Suiten

dsc04565

In der Lobby gibt es ein Photo und Grüße der Unternehmer-Familie Mack

Abendlicher Spaziergang durch den Europapark

dsc04552

Der Park ist verschwenderisch geschmückt mit Lichtern und hunderten von Tannenbäumen

dsc04516

Das große Riesenrad, das ich vom Cannstatter Volksfest her kenne, erfreut in der Winter-Saison die Parkbesucher

dsc04531

Der Park aus der Vogelperspektive. Rechts der EURO-TOWER, und links zwischen den Streben des Riesenrads die Türme der MIR-Achterbahn. Unten links der Bereich SKANDINAVIEN mit der Stabkirche

dsc04538

Holz-Achterbahn und Leuchtturm in ISLAND

dsc04543

Im Bereich RUSSLAND ist  die Hauptattraktion die Euro-Mir, eine riesige Achterbahn. Benannt nach dem deutsch-russischen Raumflug-Programm Euro-Mir (1994), an dem auch der deutsche Astronaut Ulf Merbold beteiligt war

dsc04613

Ein Trainingsmodul der russischen Raumfahrtbehörde, das der ehemaligen Raumstation Mir gleicht, kann man besichtigen

dsc04558

Ein Bahnhof der Park-Eisenbahn ist dem russischen Kaufhaus GUM nachempfunden

dsc04557

Die kleine Lokomotive ist beeindruckend illuminiert

dsc04561

Wir beenden unseren abendlichen Spaziergang beim Hotel Andaluz, in dessen Innenhöfen und Terassen man sich im Sommer wie in Spanien fühlt

dsc04564

Durch den imposanten Gewölbegang des Kloster-Hotels Santa Isabel gelangen wir

dsc04566

zum Hotel Colosseo, wo man sich auf eine italienische Piazza versetzt fühlt.

dsc04634

In den antiken Ruinen des Kolosseums ist der Wellnes und Spa-Bereich untergebracht

dsc04567-001

Zurück zum Bell Rock (Oststaaten, USA)

dsc04574

Die Hotel-Bar heißt Spirit of St. Louis, das ist der Name des Flugzeugs, mit dem Charles Lindbergh 1927 im Nonstopflug den Atlantik überquerte, von New York nach Paris. Die Wände der Bar sind mit Bildern von diesem Ereignis und zum Zeitgeist der 20er-Jahre dekoriert. Hierher kommen auch viele Abendgäste aus der Umgebung.

dsc04569

Am nächsten Morgen, auf dem Weg zum Frühstück, defilieren wir vorbei an den Größen Amerikas. U.a. Einstein und Mark Zuckerberg

dsc04582

Im irischen Pub wärmen wir uns beim Glühwein

DSC04577

Im Terrassenbereich des Pubs fühlen wir uns in ein Highlander-Schloss versetzt

dsc04588

Die “Alte Elz” fließt auf ihrem Weg zum Rhein durch Rust und den Europapark. Schloss Balthasar gehört auch zum Park und beherbergt heute das Schloss-Restaurant

Die deutsche Allee mit typischen Häuserfassaden

dsc04592

Das historische Freiburger Kaufhaus, dahinter ein Hanseatischer Giebel

Hessen

Ein Fachwerk-Ensemble aus der Pfalz

dsc04595

Der Haupt-Eingang des Europaparks befindet sich am Berliner Alexanderplatz

dsc04597

Ein historisches Stück der Berliner Mauer (1961-1989)

dsc04599

Prächtige, hanseatische Giebel

   dsc04606

In der Kugel startet die Achterbahn EURO-SAT zur Reise ins Weltall, an Planeten vorbei, durch einen sagenhaften Sternenhimmel. Dahinter die SILVER-STAR (bis 2006 war sie die schnellste und bis 2012 die höchste Achterbahn Europas).

dsc04610

Ein wallisisches Dorf (Schweiz)

dsc04611

dsc04614

Im Theater gibt es die Weihnachtsshow. Schön anzuschauen (-hören) und wunderbar zum Aufwärmen

dsc04612

Auch die Eis-Show ist super

dsc04616

In SKANDINAVIEN trinken wir Kaffee im Fjord-Restaurant, während an unsere Fassade das Andersen-Märchen vom Däumelinchen projiziert wird

dsc04620

Die Lichter-Show mit Eddy Euromaus auf der Bühne im See. Auch die bunten Sterne sind Tänzer

Die Erfolgs-Geschichte der Erlebnis-Hotels
begann 1995 mit dem El Andaluz, einem Themen-Hotel, das einer prachtvollen spanischen Finca nachempfunden ist. Die Gäste des Europa-Parks lasten die Hotels zu 97% aus. Inzwischen gibt es fünf Themen-Hotels, ein Gästehaus und einen Campingplatz, die zusammen das Europa-Park Resort bilden, das größte Hotel-Resort Deutschlands mit ca. 4.500 Betten. Als Hotelgast erhält man einen gesonderten VIP-Zugang zum Park.

dsc04647

Der Gondoliere weist den Weg nach Italien,

dsc04649

zum Hotel Colosseo, das anmutet wie ein italienisches Wohnviertel

dsc04650

Das Kloster-Hotel Santa Isabel (links) ist gediegen vornehm, das Burg-Hotel Castillo Alcazar einer mittelalterlichen Burg nachempfunden

dsc04655

Diesen bildschönen Durchgang im Santa Isabel mag ich besonders

Roppenheim, Outlet-Center im Elsass

dsc04663

In Baden-Württemberg ist Feiertag, nicht so im Elsass. Wir passieren bei Baden-Baden die Grenze, und in Roppenheim sind heute die Deutschen unter sich…

dsc04664

Ein Outlet auf der grünen Wiese, im Stil eines elsässischen Dorfes, mit haufenweise bekannten Marken. Und um 30% reduzierte Outlet-Preise

7 Kommentare

  1. Das sieht ja nach einem sehr eindrucksreichen Trip aus! Das Hotel Colosseo finde ich sieht gut aus, auch die Portraits von Einstein und Zuckerberg sind eine spannende Idee. Viele Grüße :)

  2. Mir gefällt besonders gut das Riesenrad und einen anschließenden Spaziergang durch Santa Isabel könnte ich mir sehr gut vorstellen!

    LG

    Marcus

  3. ist also viel mehr als ein Rummelplatz. Wusste ich nicht.

    LG m.

    • Bevor ich es erlebt habe, konnte ich mir auch nicht vorstellen, dass man eine künstliche Welt so liebevoll und detailreich gestalten kann.

  4. ja, war ein schöner Ausflug ins südliche Rheintal, aber Du weißt ja, etwas zu kalt! letztes Jahr war ich bei dort bei +38C! Wir gehen nochmal im April/Mai, außerhalb der Ferien, dann ist es etwas wärmer!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>