Anlass für unsere Fahrt nach Freiburg ist der Heimtransport von Moritz´ Equipment. Wir verbinden das Nützliche mit einem überaus angenehmen Aufenthalt im Europa-Park-Resort Rust. Wir wohnen im Themen-Hotel Bell Rock, das die Neuengland-Staaten der USA und die Zeit der Pilger-Väter thematisiert.
Weiterlesen »

Der Europapark Rust und die dazugehörigen 5 Themenhotels sind eine sich fortschreibende Erfolgsgeschichte. 1975 wurde der Park gegründet und ist heute der meistbesuchte Freizeitpark im deutschsprachigen Raum. Die Hotels sind zu 97% ausgebucht.
Weiterlesen »

Moritz hat meine Wohnung an Sylvester gebucht für ein größeres Fest. Ich finde bei einem Freund in Düsseldorf Asyl, und wir verbringen schöne Tage mit Relaxen und ein bisschen Sightseeing
Weiterlesen »

Dieser Bericht ist noch in Arbeit, doch ich habe ihn versehentlich schon online gestellt.

 

Damit der Link nicht ins Leere geht, poste ich ein paar Bilder von der eben fertiggestellten Elbphilharmonie. Seit November dürfen Besucher auf die Aussichts-Plattform, und im Januar gibts das Eröffnungskonzert.
Weiterlesen »

Auf der Rückfahrt von Tschechien mache ich Mittagspause in Amberg. Ausser Mittagessen gibt es auch einen Rundgang durch die gut erhaltene historische Altstadt.
Weiterlesen »

Auf dem Weg in die Oberpfalz übernachte ich in Nürnberg. Das Wetter ist trüb, und viel Zeit habe ich auch nicht, doch ein Stopp in der zweitgrößten Stadt Bayerns muss sein.

 

Nürnbergs Altstadt wurde im 2. Weltkrieg zu mehr als 90 Prozent zerstört. Heute sind die wichtigsten historischen Bauwerke restauriert.

Weiterlesen »

Das Hörschbachtal mit den Wasserfällen ist zur Zeit gesperrt. Deshalb weichen wir aus auf die Franzenklinge, und sind begeistert von dem wilden, schmalen Tal. Weiter zum Grenzsteinweg, einem Wanderweg entlang der uralten Grenze des Stadt- und Klosterwaldes. Vom Aussichtsturm am Riesberg wandern wir durch das Felsenmeer wieder hinunter nach Murrhardt.

 

Rundwanderung, 14 km: Murrhardt – Franzenklinge – Grenzsteinweg – Hoblersberghütte – Aussichtsturm am Riesberg – Felsenmeer – Römersee
Weiterlesen »

Die Skandinavien-Rundreise startet am Flughafen Frankfurt, und zwar unchristlich früh. Deshalb reise ich einen Tag früher an, nächtige im Hostel nahe des Bahnhofs, und bekomme so einen wunderbaren Sommertag in Frankfurt geschenkt.
Weiterlesen »

Bei unserem Ausflug in die Hohenlohe besuchen wir das historische Kirchberg/Jagst, die Reste der Anhäuser Klostermauer, das Freilichtmuseum Wackershofen und natürlich Schwäbisch Hall.

 

Das mittelalterliche Schwäbisch Hall ist immer einen Besuch wert, und das Hotel Hohenlohe bietet ausser gutem Essen Wellness, Solebad und Salzgrotte.
Weiterlesen »

Gerne folgen wir Irenes Einladung zum rauschenden Geburtstagsfest. Es bleibt sogar Zeit für etwas Hamburg-Sightseeing.
Weiterlesen »