Bei unserem Ausflug in die Hohenlohe besuchen wir das historische Kirchberg/Jagst, die Reste der Anhäuser Klostermauer, das Freilichtmuseum Wackershofen und natürlich Schwäbisch Hall.

 

Das mittelalterliche Schwäbisch Hall ist immer einen Besuch wert, und das Hotel Hohenlohe bietet ausser gutem Essen Wellness, Solebad und Salzgrotte.
Weiterlesen »

Gerne folgen wir Irenes Einladung zum rauschenden Geburtstagsfest. Es bleibt sogar Zeit für etwas Hamburg-Sightseeing.
Weiterlesen »

Nach Weihnachten schließt der Europapark Rust für 2 Monate seine Tore. Die Hotels bleiben geöffnet und bieten in dieser Zeit Super-Konditionen. Wie die meisten Gäste bleiben wir nur für eine Übernachtung. Wir tauchen ein in die unterschiedlichen Welten der Themenhotels, und lassen es uns mit Wellness und ausgezeichnetem Essen gut gehen.
Weiterlesen »

Der Freizeitpark bietet eine Mischung aus Fahrgeschäften, Themenbereichen und Parkanlagen. Hauptattraktionen sind die gigantischen Achterbahnen. 1975 wurde der Park als Ausstellungsgelände für Fahrgeschäft-Produkte der Familie Mack geplant. Inzwischen ist er mit rund 5 Millionen Besuchern im Jahr der meistbesuchte Freizeitpark im deutschsprachigen Raum. 2001 öffnete der Park erstmalig in der Wintersaison.
Weiterlesen »

Mir ist das idyllische Monbachtal noch von Schulausflügen in Erinnerung. Das landschaftliche Kleinod liegt im Schwarzwald, etwa zwei Kilometer außerhalb von Bad Liebenzell. Fast wie im Urwald steigt man über Steinbrocken, umgestürzte Bäume und quert mehrfach den Bach. Die Monbachschlucht wurde 1901 erschlossen und ist Teil des Schwarzwald Ostweges. Selbst im Hochsommer herrscht hier ein kühles und feuchtes Klima. Und heute sind wir hier geschützt vor dem kalten Wind.
Weiterlesen »

Bei meinem Besuch in Dresden wohne ich in der Neustadt. 1685 brannte das ehemalige “Altendresden” vollkommen ab und heißt seit dem Wiederaufbau Neustadt. Hier findet man das Barock-Viertel, das vom Bombenhagel des 2. Weltkrieges verschont blieb, und zahlreiche In-Kneipen im Gründerzeit-Viertel.
Weiterlesen »

Ein Wanderwochenende in der Sächsischen Schweiz verbinde ich mit Sightseeing in Dresden. Es gibt viel zu sehen in der geschichtsträchtigen Sächsischen Landeshauptstadt. Die historische Altstadt wurde am Ende des 2. Weltkrieges durch Luftangriffe schwer beschädigt. Inzwischen erstrahlen die rekonstruierten Glanzlichter verschiedener Epochen in neuem Glanz: Die Frauenkirche, die Semperoper, die Hofkirche, das Residenzschloss und der Zwinger.
Weiterlesen »

Heute nacht konnte man in Deutschland das seltene Schauspiel einer totalen Mondfinsternis erleben. Um 3.07 Uhr trat der Mond in den Kernschatten der Erde ein, von 4.11 Uhr bis 5.23 Uhr folgte die totale Mondfinsternis. Das heißt: Sonne, Erde und Mond standen in einer direkten Linie. Die Erde blockierte das Sonnenlicht und warf ihren Schatten auf den Mond. Um 6.27 Uhr verließ der Mond den Kernschatten wieder.

 

Zum Blutmond kommt es, weil rotes Licht durch die Erdatmosphäre auf den Mond gelenkt wird und ihn rötlich färbt – wie bei einem Sonnenuntergang.
Weiterlesen »

Auf derm Rückweg von Hamburg fahre ich einen kleinen Umweg, um mir Erfurt anzuschauen. Der Abstecher lohnt sich: Die thüringische Landeshauptstadt präsentiert sich als städtebauliches Kleinod mit einer mittelalterlichen Altstadt, vielen Kirchen, Türmen und Kanälen. Eindrucksvoll ist das Ensemble von Dom und Severikirche am riesigen Domplatz, daneben erhebt sich die ehemalige Zitadelle Petersberg mit Spazierwegen im Grünen.

 

Erfurt überstand den 2. Weltkrieg mit nur 5% Zerstörung. Seit 1989 wird die Altstadt aufwändig restauriert.
Weiterlesen »

In Schwäbisch Hall, der mittelalterliche Salzsiederstadt,  bummeln wir durch die malerische Altstadt, und genießen das 34 Grad warme Solebad im Hotel Hohenlohe.

 

Das Hohenloher Freilichtmuseum Wackershofen besteht aus 70 historischen Gebäuden, die hierher umgesetzt wurden. Mit Dingen des früheren täglichen Lebens ausgestattet, vermitteln die Häuser einen lebendigen Eindruck vom bäuerlichen Leben in den letzten 5 Jahrhunderten.
Weiterlesen »