Seit 1999 ist Hoi An Teil des UNESCO-Weltkulturerbes, dank seiner gut erhaltenen historischen Bauten, prächtiger Wohn-und Handelshäuser, Versammlungshallen, Tempel und Pagoden. Nocheinmal bummeln wir durch die wunderschöne, bestens erhaltene, jahrhundertealte Stadt

Fujian-Versammlungshalle

DSCN3071

Die Fujian-Gemeinde war die stärkste Einwanderungs-Gruppe aus China. Deshalb ist auch ihre Versammlungshalle von 1690 die größte und prächtigste

DSCN3066

Ein Bild thematisiert die Flucht aus Fujian, der chinesischen Heimat

DSCN3065

Große Verehrung gilt Thien Hau, der Meeresgöttin und Beschützerin der Seeleute

DSCN3067

Thien Hau hat zwei Gehilfinnen: „Alles Sehen“ und „Alles Hören“. Die informieren die Meeresgöttin, wenn Seeleute, Kaufmänner oder Fischer in Seenot geraten sind

DSCN3069

Die Decke ist geschmückt mit Räucherspiralen. Auf Zetteln stehen Gebete, Wünsche und die Namen der Spender

DSCN3075

Beim Geldwechseln erhaschen wir einen Blick in den Raum hinter dem Schalter: Auf dem Bett sitzend lackiert sich eine Dame die Fußnägel. Ein Altar zur Verehrung der Ahnen, davor parken Motorräder

DSCN3078

Hoi An´s Markthalle,

DSCN3080

davor Essensstände

Fahrradtour, am Fluss entlang

DSCN3083

Wir verlassen Hoi An und machen eine erste Pause in einem Ausflugslokal am Flussufer

DSCN3100

5 Km von Hoi An entfernt mündet der Fluss ins Meer. Der Cua Dai Strand ist erosionsgefährdet und teilweise weggespült.

DSCN3111

Mit allerlei Hilfsmitteln versucht man die Erosion einzudämmen

DSCN3114

Doch die Stürme nehmen jedes Jahr mehr Sand mit

3 km weiter nördlich liegt der An-Bang-Strand, einer der meistbesuchten und schönsten Strände Vietnams. Dem Reiseführer zufolge mit wunderbarem, weißem Sand. Den erleben wir jedoch nicht, denn wir wollen zu den Gemüsefeldern und zweigen deshalb von der Küstenstraße ab.

Gemüsedorf Tra Que

DSCN3142

Wir radeln durch kultiviertes Grün

DSCN3148

und genießen Salate und Frühlingsrollen mit Ausblick auf Gemüse-Kulturen 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>