Heute ist ein eiskalter, nebliger Wintertag, aber es zieht uns trotzdem hinaus zu einem Spaziergang. Allerdings kommen wir nicht wie geplant bis zum Max-Eyth-See, sondern beenden unsere Tour in Zuffenhausen. Heute ist es einfach zu kalt (-6°C).
Gesamt 11 km: Weilimdorf – Zuffenhausen - Burkholzhof – Max-Eyth-See

Weilimdorf

Lindenbach-See

Wir starten in Weilimdorf beim zugefrorenen Lindenbach-See

Feuerbach

DSCF0301

Hinauf zum “Horn” in Feuerbach

DSCF0302

und zum alten Steinbruch, dem “Kotzenloch”.

DSCF0310

Zwischen Wald und Rebhängen spazieren wir auf dem Hausberg der Feuerbacher, dem Lemberg

DSCF0306-001

Heute haben wir zwar keine Aussicht, dafür vom Raureif verzauberte Bäume

DSCF0311-001

Der “Hirschsprung” war früher unsere Rodelbahn. Und mein älterer Bruder Karlheinz der risikofreudigste Fahrer

Zuffenhausen

DSCF0313

In Zuffenhausen entdecken wir aufwändig gestaltete alte Villen und Bürgerhäuser

Pho á la Mama, Zuffenhausen

Gerade rechtzeitig zum Mittagshunger kommen wir bei “PHO à la Mama” vorbei, einem vietnamesischen Lokal

DSCF0314

Wir genießen das Essen und die Pause in der Wärme. Wir wandern heute bei -6°C !!!

DSCF0319

Die Trauerbeflaggung am Rathaus gilt dem Altbundespräsident Roman Herzog († 82)

Zehntscheuer Zuffenhausen

Die Zehntscheuer, mustergültig renoviert, dient als Veranstaltungshalle

Pragsattel

DSCF0324

Per U-Bahn fahren wir zurück zum Auto

Hier am “Pragsattel” treffen sich die drei Bundesstraßen B10, B27 und B295. Mit 110.000 Fahrzeugen pro Tag ist der Pragsattel die frequentierteste Kreuzung Stuttgarts.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>