Die Vereinigten Arabischen Emirate gibt es seit 1971, als sich 7 Scheichtümer zusammenschlossen zu einem föderativen Bundesstaat.  Die Einheimischen (Locals) sind beduinischer Herkunft. 85% der Bevölkerung sind Gastarbeiter (Expatriates), die durch ihre Arbeit das System am Golf am Laufen halten.

 

Die Emirate sammeln Superlative: Das Burj Khalifa ist seit 2010 das höchste Gebäude der Welt, die Dubai Mall das größte Shopping Center der Welt, das Burj al Arab eines der höchsten, teuersten und luxuriösesten Hotels der Welt.

Das Luxus-Hotel Burj Al Arab

dsc03083

steht als Symbol für Dubai´s Wirtschaftskraft. Es ist ein Wahrzeichen Dubais und immer zu 100% ausgebucht

Auf einer eigens geschaffenen künstlichen Insel erbaut, wirkt der 321m hoheTurm wie ein geblähtes Segel. 1,5 Mrd. Euro kostete der 1999 fertiggestellte Bau. Auch Nicht-Hotelgäste können sich das “Denkmal des Luxus” mit den vergoldeten Säulen in der Lobby ansehen. Allerdings braucht man eine Reservierung für eines der Restaurants oder die Skybar im 27. Stock.

Shopping Mall

dsc03086

Madinat Jumeirah ist eine exklusive Hotelanlage, mit einem Souk (Bazar) als Mittelpunkt. Im Souk Madinat verbindet sich arabisches Flair mit modernen Bauten. Die arabische Architektur zeigt sich auch an den zahlreichen Windtürmen, der traditionellen “Klimaanlage”.

dsc03089

Anders als im traditionellen Souk gibt es hier kein Gedränge. Dafür sind die Preise gehoben, dem luxuriösen Ambiente entsprechend

dsc03087

Der gesamte Komplex ist in eine künstliche Lagune integriert, die von Seewasserkanälen durchzogen ist

dsc03090

Auch Dubai kennt Weihnachtsschmuck

dsc03095

Im “Madinat Theatre” findet das 13. Internationale Filmfestival statt. Die Gelegenheit, mal über den roten Teppich zu laufen

Künstliche Insel “The Palm”

dsc03102

4,5 km erstreckt sich die künstliche Insel ins Meer. Endpunkt ist das spektakuläre Themenhotel “Atlantis”

Dubai Marina

dsc03111

Lebhaft, urban, spektakulär: Die Skyline der 200 neu erbauten Apartment-Hochhäuser am künstlichen Wasserlauf mit Jachthafen

dsc03134

Es lässt sich wunderbar flanieren im neuen Stadtviertel Dubai Marina

Dubai-Impressionen aus dem fahrenden Bus

dsc03107 dsc03137 dsc03138 dsc03139

Emirat und Stadt Sharjah

dsc03140

Unsere erste Nacht verbringen wir im Capthorne-Hotel in Sharjah

dsc03152

Das Hotel liegt an einer großen, künstlichen Lagune

dsc03141

Auf der anderen Uferseite befindet sich ein hochgelobter Bazar. Dorthin mache ich einen Spaziergang

dsc03149

Der Blaue Souk von Sharjah, daneben eine heute am Freitag vielbesuchte Moschee. Auf den Grünflächen am Ufer picknicken Familien

dsc03147
Im Souk dagegen sind heute freitag-bedingt die meisten Geschäfte geschlossen

2 Kommentare

  1. Hallo Lisa,

    ein sehr schöner Reisebericht.

    Da kann man sich sehr gut vorstellen wie es vor Ort ist.

    Schreibst du auch mal etwas über Wien?

    LG

    Marcus

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>