Den Morgen verbringe ich mit der Stadtbesichtigung von Neustadt. Danach führt mich der Radweg dt. Weinstraße immer durch Rebland bis Bad Dürkheim, das zu einer längeren Pause einlädt. In Freinsheim bewundere ich die historische Altstadt, verlasse dann die Weinstraße und quere hinüber zum Rhein. In Frankenthal treffe ich auf den markierten Salier-Radweg, der immer in Rheinnähe nach Worms führt.

Neustadt an der Weinstraße

DSC05406

Die mittelalterlichen Gassen sind morgens noch menschenleer

DSC05407

Gepflegte Fachwerkhäuser und eine Vielzahl von Restaurants in der Altstadt

DSC05411

Die gotische Stiftskirche mit dem Rathaus. Sonntagsstimmung auf dem Marktplatz

Impressionen vom Radweg Deutsche Weinstraße

DSC05419 DSC05420 DSC05423

DSC05424

Die Bittermandel-Bäume wurden gepflanzt, weil sie im Frühjahr so wunderschön blühen

DSC05425

Die Früchte finden keine Verwendung

DSC05427

Deidesheim, ein Zentrum des Weinanbaus

DSC05430

Das alte Weindorf Deidesheim

Die Wachtenburg, Wahrzeichen von Wachenheim

DSC05431

Die Wachtburg liegt prominent am Wanderweg Pfälzer Weinsteig

Wachtenburg bei Wachenheim

und ist umgeben von Rebland. Vom „Balkon der Pfalz“ hat man Aussicht bis in die Rheinebene

Bad Dürkheim

DSC05435

Der schöne Kurort verlockt zu Einkehr und Pause

DSC05436

Das Kurhaus von Bad Dürkheim

Freinsheim

DSC05437

Die historische Altstadt lohnt einen Besuch

DSC05438

Freinsheim ist von einer gut erhaltenen Stadtmauer umgeben

DSC05440

Interessante Anbauten an die Stadtmauer

Von der Weinstraße zur Rheinebene

In Freinsheim verlasse ich die Deutsche Weinstraße und radle durch weite Obst- und Gemüse-Anbaugebiete in Richtung Rhein nach Frankenthal. Dort treffe ich auf den Salier-Radweg, dem ich immer in Rheinnähe bis Worms folge.

DSC05442

In Frensheim kreuzt der Kraut- und Rüben- Radweg. Dieser lange Radweg führt durch das fruchtbare Land zwischen den Rebhängen und der Rheinebene und lädt ein zum Probieren der regionalen Erzeugnisse

Salier Radweg

DSC05443

Obst, Gemüse, alles gedeiht hier bestens. Dieses riesige Feld mit Zwiebeln wurde eben geerntet

 Silbersee bei Bobenheim

Der idyllische Silbersee bei Bobenheim

Worms

Immer am Rhein entlang, erreiche ich am Abend Worms. Für heute bin ich angefüllt mit Eindrücken und ich fahre auf direktem Weg zu meiner Unterkunft. Doch ich freue mich schon auf die Stadtbesichtigung morgen früh.

Worms, Rhein-Promeade

Feierabendstimmung an der Rhein-Promeade

DSC05452

Auf dem Weg zu meiner Unterkunft komme ich am Wahrzeichen von Worms vorbei, dem mächtigen Kaiserdom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.