Für viele Ziele in der Türkei bietet sich Antalya´s International Airport an. Die Urlaubsmassen für die Türkische Riviera (Side, Alanya) kommen hier an, ebenso die Wanderer für den Lykischen Weg (Fethiye – Kemer). Hier eine Auflistung der schönsten Strände an der türk. Riveriera. Bisher kenne ich von Antalya nur Altstadt und Hafen. Doch nach Kappadokien´s Felsen wollen wir nun Meer sehen, und buchen uns direkt am Strand ein.

Antalya, Konyaalti-Strand

Unser Hotel Erdem ist super gelegen: Vom Strand nur getrennt durch Straße und Strandpromenade, im gleichen Gebäude ein gutes Restaurant. Links und rechts Strand und Touristische Infrastruktur,

die ich gerne genieße: Abends vom Liegestuhl den Wellen zuschauend, und morgens im Strandcafé

solange es noch ruhig ist am Kies-Strand. Antalya hat als 2. Strand den fein-sandigen  Lara Beach. Hier gibts große Hotel-Anlagen, und als Highlight die Düden-Wasserfälle, die sich direkt ins Mittelmeer ergießen

Der Konyaalti-Strand ist gut besucht, vor allem von Einheimischen der Millionenstadt Antalya. Familien und größere Gruppen picknicken und genießen ihr Wochenende am Meer – in freundliche, familiärer, entspannter Atmosphäre. Das Wasser ist erstaunlich warm, die Infrastruktur hervorragend:

 

An die Straße mit vielen Hotels, Restaurants und Läden schließt sich ein 2-spuriger Fahrradstreifen an, dann ein Jogger-Weg, ein Grünstreifen mit Bäumen, Spielgeräten und Ruhebänken, dann die breite Strandpromenade mit Cafés. Unten am Meer gibt es zusätzlich Strandbars

Antalyas Altstadt und Hafen

statten wir natürlich auch einen Besuch ab. Beste Aussicht auf den kleinen Hafen hat man von den Cafés auf den Klippen

Wir lassen uns im Tophane Teegarten nieder. Uns erstaunt immer wieder, wieviel Kellner um den Weg sind. Entsprechend schnell wird der Tee serviert

Alanyas Alte Moschee dürfen wir sogar als Nicht-Muslime besuchen

Vor der Moschee gibt es mehrere Info-Tafeln. Hier die 5 Säulen des Islam, an die jeder Muslim glaubt

Im Bazar-Geschäft neben der Moschee sitzt dieses pittoreske Paar

Die nächste Bucht hinter Antalyas Hafen beherbergt einen Mini-Stadtstrand (Mermerli Beach)

Nächste Kaffee-Pause mit Ausblick zum Hafen. Im Hintergrund der Konyalti-Strand, dahinter die Beydağları-Berge

Im neueren Bereich der Stadt gibt es Restaurant-Meilen, deren Tische abends alle belegt sind

Das Türkische Frühstück ist ein Erlebnis: Vielfältig und bunt, serviert in einer Unzahl von Schüsselchen

Antalyas Straßenbahn fährt bis zm Flughafen. Einige Züge sind ein Geschenk der Partnerstadt Nürnberg

Atatürk und dem Befreiungskrieg für den Erhalt der Türkei nach dem 1. Weltkrieg sind viele Denkmäler gewidmet

Der Abend gehört wieder dem Liegestuhl und dem Strand, dabei schaue ich dem kleinen Mädchen beim Spielen zu. Und freue mich, mein Enkelkind bald wiederzusehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.