Hinterzarten gilt als eines der schönsten Loipen-Reviere des Schwarzwalds. Ich nutze den Bilderbuch-Wintertag für eine “Berg-Etappe” auf dem Skifernwanderweg Schonach-Belchen, von Hinterzarten bis fast zum Feldberg, zum Rinken (1200 m). Als Rückweg nach Hinterzarten dient die Fürsatz-Loipe, die hauptsächlich aus Abfahrten besteht.
Hinterzarten-Rinken: 10 km, 320 Hm, schwer, Fürsatz-Loipe: 10 km, 320 Hm (Abfahrt), schwer

Start in Oberzarten

In Oberzarten, am Zartenbach,  steige ich ein in den Skifernwanderweg Schonach-Belchen

Oberzarten

Der Zartenbach wird mich noch ein Stückchen begleiten

DSCF1628

Ein idealer Skitag, kalt und sonnig, die Spur bestens präpariert, und der Schnee knirscht unter den Skiern

DSCF1634

Auf dieser Strecke gibt es besonders schöne Schwarzwaldhöfe

DSCF1637

Ab und zu erhasche ich einen Blick auf den nahen Feldberg. Bei genauem Hinsehen erkennt man links den Skilift

Rufenholzplatz, 4 km zum Rinken

Wanderkreuzung Rufenholzplatz. Die Wander-Infrastruktur im Schwarzwald ist gewaltig

Rinkenklause und Jägerhaus

Mein heutiges Ziel: Die Gasthöfe am Rinken

DSCF1650

Hinterzarten ist ein Langlauf-Eldorado. Und bestens vernetzt mit den angrenzenden Langlaufzentren

DSCF1653

Ich mache mich auf den Rückweg über die Fürsatz-Loipe. Man beachte den Feldberg im Hintergrund

DSCF1640

Im Verlauf der Fürsatz-Loipe präsentiert sich der Feldberg immer mal wieder

Breitnau

Schon fast im Tal, kann man nach Breitnau hinüberblicken

DSCF1665

Ich bin spät gestartet, deshalb wird es schon dämmrig, als ich die Skilifte von Hinterzarten passiere

Eine Supertour, sehr empfehlenswert. Der Aufstieg hat es zwar in sich, man hat  320 Höhenmeter und einige Gegenanstiege zu bewältigen. Doch mir gefällt es, in wunderbarer Landschaftskulisse auf ein Ziel zuzulaufen. Und wenn man den Rinken erreicht hat, besteht der Rückweg vor allem aus Abfahrten, garniert mit schönen Ausblicken.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>