Das Herzstück des “Via delle Bocchette” ist einfach unvergleichlich, berühmt durch eine Bergkulisse der Superlative: Senkrechte Felswände, waagrecht gebändert, und als Blickfang die elegante Nadel des Campanile Basso. In seinem mäßig schwierigen Verlauf bietet der “Centrali” in komprimierter Form alles, was die Schönheit und Faszination der Dolomiten ausmacht.
Gesamt: 3,5h (B-C),  Zustieg ab Alimonta-Hütte 1/2h, Centrali-KS 2,5h, zur Pedrotti-Hütte 1/2h

DSC02759

Am kurzen Zustieg über den Sfulmini-Gletscher bin ich heute nicht alleine. Eine große Gruppe ist vor mir losgegangen

DSC02761

Am Einstieg gibt es Stau, und ich habe viel Zeit zurück zu schauen: Über den Sfulmini-Gletscher zur Almondi-Hütte, und Im Hintergrund der Adamello

DSC02764

Einstieg an der Bocca degli Armi (2749).
Leitern führen hinauf zum Torre di Brenta

DSC02767

Waagrechte Felsbänder durchziehen die Ostabstürze des Torre di Brenta (3014m), der Sfulmini-Türme und des Campanile Alto (2937). Fantastisch die Kulisse mit herrlichen Tief- und Fernblicken. Hier der berühmte Sentiero Figari, eine der erstaunlichsten Passagen in den Dolomiten

DSC02770

Unvermittelt kommt der Companile Basso, die “Brenta-Nadel” ins Blickfeld. Ein unglaublicher Turm, der da aus dem Brenta-Hauptkamm emporwächst

Brenta Alta, Companile Basso

Nebelschwaden am Brenta Alta

DSC02773

Hinter dem Brenta Alta liegt unser heutiges Ziel, die Pedrotti-Hütte

DSC02787

Man klettert steil hinunter zum Sockel des Companile Basso,

DSC02790

und quert auf schmalem Band die Westwand der Cima Brenta Alta,

DSC02797

immer mit prächtigen Ausblicken.

DSC02803

Der “Centrali” endet unterhalb der Bocca di Brenta (2552 m). Von der Scharte aus kann man die tiefer liegende Brentei-Hütte sehen

DSC02806

Doch wir steigen das Schneefeld zur Scharte hinauf, und die Pedrotti-Hütte, unser heutiges Ziel, kommt ins Blickfeld.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>