Fellbach – Waiblingen – Beinstein – Großheppach – Gundelbach – Beinsteiner Seele – Buoch – Kreuzeiche – Schornbach – Schorndorf (per S-Bahn zurück)
Streckentour,  Start: Stuttgart,   Ziel: S-Bahn Schorndorf,  45 km

 

Ein wunderschöner Frühlingstag, wie geschaffen für eine kleine Radtour

Ein wunderschöner Frühlingstag, wie geschaffen für eine kleine Radtour

Über Fellbach, Waiblingen-Rinnenäcker hinunter an die Rems

Über Fellbach, Waiblingen-Rinnenäcker hinunter an die Rems

Das Rathaus von Beinstein im Remstal

Das Rathaus von Beinstein im Remstal

Weinort Großheppach

Weinort Großheppach

Das Gundelsbacher Tal führt durch Weinberge zum Wald

Weinberge im  Gundelbacher Tal

In der Wirtschaft "Krug zum grünen Kranz" in Gundelsbach, direkt an den Weinbergen, kann man im Freien sitzen. Leider ist es noch zu früh für die Einkehr

In der Wirtschaft “Krug zum grünen Kranz” in Gundelbach, direkt an den Weinbergen, kann man im Freien sitzen. Leider ist es noch zu früh für die Einkehr

Nach Gundelsbach geht es in den noch lichten Wald

Von Gundelbach geht es in den noch lichten Wald. Die weißen Wald-Anemonen blühen für uns

Hier wird gegrillt! Die Freizeitanlage mit Grill- und Spielplatz im Gundelsbacher Täle lädt zu allerlei Aktivitäten ein. Sogar eine Quelle und einen aufgestauten See gibt es hier, das Beinsteiner Seele.

Hier wird gegrillt! Die Freizeitanlage mit Grill- und Spielplatz im Gundelbacher Täle lädt zu allerlei Aktivitäten ein. Sogar eine Quelle und einen aufgestauten See gibt es hier, das Beinsteiner Seele.

Auf der Buocher Höhe: Pfarrhaus und Kirche von Buoch

Auf der Buocher Höhe: Pfarrhaus und Kirche von Buoch. Die prächtige Magnolie ist gerade am aufblühen

Buoch, in prominenter Höhenlage im Grünen

Buoch, in prominenter Höhenlage

Der Königstein erinnert an die Vermählung von Kronprinz Karl von Württemberg mit Großfürstin Olga von Russland (1846)

Der Königstein erinnert an die Vermählung von Kronprinz Karl von Württemberg mit Großfürstin Olga von Russland (1846)

Die neuen Räder

Die neuen Räder ermöglichen die genussvolle Tour auf den Höhen des Remstals

Wieder im Tal, in Schornbach

Wieder im Tal, in Schornbach

Auf dem Weg zum Fahrrad-Kaiser überrascht mich Schorndorf´s kulturelle Vielfalt

Auf dem Weg zum Fahrrad-Kaiser überrascht mich Schorndorf´s kulturelle Vielfalt

 

1 Kommentar

  1. Mein Heimatrevier auf dem Rad. Immer einen Besuch wert. Aber hügelig, deshalb ja auch die schwäbische Toskana genannt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>