Anlass für unsere Fahrt nach Freiburg ist der Heimtransport von Moritz´ Equipment. Wir verbinden das Nützliche mit einem überaus angenehmen Aufenthalt im Europa-Park-Resort Rust. Wir wohnen im Themen-Hotel Bell Rock, das die Neuengland-Staaten der USA und die Zeit der Pilger-Väter thematisiert.

 

Während Manfred im Daimler-Kundenzentrum in Rastatt etwas zu erledigen hat, vergnüge ich mich mit dem Foto-Automaten.

DSC05010

Ein Hoch dem Champion!!!

DSC05011

Ganz super sind zwei Champions…

DSC05012

und natürlich schöne Autos

In Freiburg laden wir Moritz Hausstand ein. Das ist der eigentliche Grund unserer kleinen Reise.

DSC04946-001

Abschiedsfoto in der Freiburger Studentenbude

Kurzbesuch in Rust, Hotel Bell Rock

Immer nach Weihnachten ist der Europa-Park für Instandhaltungsarbeiten geschlossen. Zwei Hotels bleiben geöffnet und bieten in dieser Zeit Super-Konditionen. Wir übernachten im Erlebnis-Hotel Bell Rock und tauchen ein in die Themen Einwanderung aus Europa und Neuengland-Staaten.

DSC04949

Vor dem Hotelportal klingt das Einwanderungs-Thema zum ersten Mal an: Die Brunnen-Skulptur zeigt ein Boot mit Einwanderern, die hoffnungsvoll zu ihrer Neuen Heimat blicken

DSC04950

Über dem Eingangs-Portal prangen die Grundwerte der jungen USA, auf die auch die Einwanderer hoffen

DSC04953

Im Thermalbad schwimmen wir neben der Mayflower, dem berühmten Einwanderungsschiff der ersten Stunde (1620)

DSC04958

Die Schließfächer im Thermalbad sind dem Laderaum der Mayflower nachempfunden

DSC04963

Auch der Frühstücksraum thematisiert die Auswanderung per Segelschiff

DSC04961

In mehreren Auswanderungs-Wellen verlassen die Menschen Europa, das ihnen keine Existenz bieten kann

DSC04965

In neuerer Zeit reisen die Emigranten per Dampfschiff und nehmen die Hilfe von Agenturen in Anspruch

DSC04964

Der Hamburger Hafen ist das Tor zur Neuen Welt. In der Ballin-Stadt organisieren die Auswanderer ihre Reise

DSC04969

Viel los ist heute nicht im Frühstücksraum, man merkt deutlich die Parkschließung. Während der Öffnungszeiten des Europa-Parks sind die Hotels ausgebucht

DSC04975

Man kann frühstücken wie die Pilgrim-Fathers

DSC04966

Ed Euromaus sagt hallo

Alle US-Präsidenten

sind in der Lobby aufgelistet, mit Bild und Datum ihrer Präsidentschaft. Mich interessieren natürlich besonders die Präsidenten der neueren Zeit.

DSC04971

Barack Obama       2009-2016
George W. Bush     2001-2008
Bill Clinton              1993-2001
George H.W. Bush 1989-1993

DSC04972

Ronald Reagan     1981-1989
Jimmy Carter         1977-1981
Gerald Ford           1974-1977
Richard Nixon        1969-1974
Lyndon Johnson    1963-1969

DSC04973

John F. Kennedy     1961-1963
Dwight Eisenhower 1953-1961
Harry Trueman        1945-1953
Franklyn Roosevelt 1933-1945

Das Amerika der 20er-Jahre

Die Hotel-Bar heißt Spirit of St. Louis, das ist der Name des Flugzeugs, mit dem Charles Lindbergh 1927 im Nonstopflug den Atlantik überquerte, von New York nach Paris. Die Wände der Bar sind mit Bildern von diesem Ereignis und zum Zeitgeist der 20er-Jahre dekoriert. Hierher kommen auch viele Abendgäste aus der Umgebung.

 

DSC04951

Die Erfolgs-Geschichte der Erlebnis-Hotels

begann 1995 mit dem El Andaluz, einem Themen-Hotel, das einer prachtvollen spanischen Finca nachempfunden ist. Die Gäste des Europa-Parks lasten die Hotels zu 97% aus. Inzwischen gibt es fünf Themen-Hotels, ein Gästehaus und einen Campingplatz, die zusammen das Europa-Park Resort bilden, das größte Hotel-Resort Deutschlands mit ca. 4.500 Betten. Als Hotelgast erhält man einen gesonderten VIP-Zugang zum Park.

DSC04983

Das Hotel Colosseo mutet an wie ein italienisches Wohnviertel,

DSC04982

um eine Piazza herum angelegt.

DSC04984

Das Hotel Castillo Alcazar ist einer mittelalterlichen Burg nachempfunden

DSC04994

Das Hotel Santa Isabel thematisiert ein portugiesisches Kloster. Ganz wunderbar ist dieser Arkaden-Gang

DSC04988

Die Kapelle im Santa Isabel ist beliebt als Hochzeits-Kirche

DSC04979

Eine Brücke quert die alte Elz, die auf ihrem Weg zum Rhein durch den Europapark fließt

DSC04996

Wir wohnen im Hotel Bell Rock. Der Leuchtturm ist charakteristisch für die Neu-England-Staaten der Ostküste

DSC04998

Rund um das Hotel gibt es Neuengland-typisch viel Wasser. Heute strahlt die Sonne aus einem blauen Himmel, aber es ist bitterkalt

DSC05000

Die 5 Erlebnis-Hotels beim Europa-Park Rust

Zell im Schwarzwald

DSC05002

Der kleine Ort Zell ist geschmückt für die kommende Fasnet

DSC05006

Seit 200 Jahren gibt es Zeller Keramik. Das berühmteste Dekor ist Hahn-und-Henne

DSC05007

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>