Vor vielen Jahren war ich das erste Mal in Bernau und habe die Bernauer Loipen in bester Erinnerung. Immer gut präpariert, in schönster Schwarzwald-Landschaft, 50 Loipen-Kilometer beliebig kombinierbar.
Taubenmoos- und Hexenbühl-Loipe (5 km, leicht, im offenen Gelände), Rechberg-Loipe (6 km, mittel)

 

DSCF0079

Ich wohne auf dem Gregori-Hof, einem traditionellen Schwarzwaldhof im Bernauer Ortsteil Dorf

DSCF0100

Das Frühstück ist lecker und üppig. Wurst, Butter, Milch und Eier kommen direkt vom Hof

DSCF0078

Gegenüber befindet sich das Hotel „Löwen“, wo ich abends bei einem Viertele das Internet nutzen darf

Loipenzentrum Rot-Kreuz-Loipe Bernau

DSCF0103

Bester Loipen-Einstieg ist am Loipenzentrum mit der Loipen-Hütte, „dem kältesten Ort Baden-Württembergs“, wie an der Hütte vermerkt ist

DSCF0104

Wohin soll´s gehen? 7 Loipen stehen zur Auswahl. Man könnte bis St. Blasien fahren (und ev. mit dem Bus zurückkehren)

DSCF0105

Leider ist das Wetter heute nix, dicke Wolken hängen im Hochtal

DSCF0107

Ich entscheide mich für eine kurze Tour. Die Taubenmoos- und anschließend die Hexenbühl-Spur führen mich durch eine wunderschöne Landschaft,

DSCF0108

meist im offenen Gelände.

DSCF0111

Am Zauberpfad, der durchs Taubenmoos verläuft, wachsen riesige Pilze

Die Rechberg-Spur (6 km) ist ebenso schön. Man genießt vom Waldesrand oberhalb von Oberlehen die Aussicht aufs Bernauer Hochtal, und läuft durch den Wald zurück zum Loipenzentrum.

 

Leider fängt es an zu nieseln, und ich packe die Ski wieder ein. Also noch ein bisschen Schwarzwald-Sightseeing. Ich mache eine kleine Tour nach St. Blasien, Todtmoos, Rütte.

St. Blasien

DSCF0113

Der eindrucksvolle Dom dominiert das Ortsbild,

DSCF0115

durch den Klosterhof spaziere ich zum Dom

DSCF0120

mit der riesigen Kuppel.

DSCF0118

Innen ein runder Kirchenraum aus weißem Marmor, umrahmt von Säulen,

DSCF0119

darüber wölbt sich die große Kuppel.

DSCF0114

Prächtige Gebäude zeugen von der Zeit, als St. Blasien ein Kurort von Weltrang war (ab 1882). Berühmte Persönlichkeiten aus aller Welt kamen in die Sanatorien für mehrwöchige Genesungs-Aufenthalte

Loipenhaus von St. Blasien

DSCF0123

Ich fahre an Kliniken und Sanatorien vorbei zum Loipenhaus von St. Blasien. Der Schnee reicht dort allerdings nicht mehr zum Skifahren. St. Blasien liegt deutlich tiefer als Bernau.

Ibach

Ibach

Ibach besitzt schöne Loipen im offenen Gelände. Doch auch hier regnet es, und der Schnee wird weniger

Todtmoos

DSCF0137

Im Zentrum von Todtmoos befindet sich das Europäische Jugendgästehaus (grün), preisgünstig und besonders geeignet für Gruppen

DSCF0136

Das Heimatmuseum von Todtmoos an der Wehra

Rütte, das Initiatische Therapie-Zentrum von Graf Dürckheim (1896 – 1988)

DSCF0125

Rütte ist ein kleiner Ort bei Todtmoos. Hier begründete Graf Dürkheim zusammen mit seiner Frau die Initiatische Therapie. Es gibt Ausbildungskurse hier, doch der Schwerpunkt liegt auf Einzeltherapieen

DSCF0129

Das Haus in der Mitte beherbergt das Sekretariat der Bildungs-Stätte Rütte, einige der Bauernhöfe sind Psychotherapie-Praxen

DSCF0126

DSCF0130

Auch dieser schöne Bauernhof ist ein Psychotherapie-Zentrum, das Rütte-Forum

2 Kommentare

  1. Hallo Lisa!

    Ich habe deinen Blog gefunden! Gefällt mir sehr gut. Sagenhaft wie du in der Welt herumreist.
    Ich kann mir gut vorstellen, wie du die Reisen beim Beschreiben und hier hereinstellen noch ein zweites Mal genießt, das kenne ich von meinen Reisetagebüchern.
    Bei dem Bericht über die Dolomiten ist mein Bergfieber wieder ganz erwacht. Da war ich auch schon oft.

    Liebe Grüße Ingo

    • Hallo Ingo,
      inzwischen bin ich wieder daheim in Stuttgart. Noch immer gehe ich sehr um mit dem, was mir im Seminar so begegnet ist. War schön, dich kennenzulernen.
      Lieber Gruß, Lisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.