Wenig anstrengende, schöne Wanderung am Neckar. Durch Wald und Wiesen am Fuße der Weinberge.
Hessigheim Kellerei – Hessigheim – Schreyerhof – Neckarpfad – Schloss bei Klein-Ingersheim und zurück zum Schreyerhof (ca 3h)

Wir starten unterhalb der Hessigheimer Felsengärten,

an der Hessigheimer Kellerei

Gleich neben der Kelter hat das Weingut Eisele einen Probier-Pavillon

und gute Ratschläge für Kunden

Wir überqueren den Neckar und blicken zurück zu den Felsengärten

Der Neckartal-Radweg führt durch das hübsche Weindorf Hessigheim

Altes Backhäuschen

Wir passieren den Schreyerhof, wo wir nachher einkehren wollen. Am anderen Neckarufer liegt Mundelsheim. Durch Weinberge hangeln wir uns hinunter

und treffen auf einen schmalen Pfad entlang des Neckars. 3 Schwäne eilen in Formation zu uns herüber, sie hoffen auf Verköstigung

Wir wandern durch Wald,

vorbei an Felsen,

manchmal auf fast zugewachsenem Weg

bis zu einem Schloss nahe Klein-Ingersheim. Hier kehren wir um und nehmen einen schnellen Verbindungsweg zurück zum Schreyerhof

Fast angekommen am Schreyerhof, gibts nochmals Aussicht nach Mundelsheim

Das Wetter hat gut gehalten. Erst auf den letzten Metern vor unserer Einkehr beginnt es zu regnen

Die schöne Aussichtsterrasse des Schreyerhofs

Wir werden gut bewirtet mit Semmelknödeln und Pfifferlingen

1 Kommentar

  1. Du hast wie immer die Tour sehr interessant beschrieben und schöne Bilder dazu gefügt.

    Würde die Strecke auch gerne wandern – wenn ich dich nicht bereits dabei begleitet hätte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.