Das zweite große Naturschutzgebiet in der Lüneburger Heide ist der Naturpark Südheide. An einem regnerischen Tag fahren wir nach Münden, und zu drei schönen Orten für Heidespaziergänge: Zum Wietzer Berg mit Hermann-Löns-Gedenkstein, zur Oberoher Heide und zum Wacholderwald Schmarbeck.

Münden an der Örtze

Das traditionelle Heidedorf firmiert als “schönstes Dorf der Südheide”. Es hat seinen historischen Ortskern bewahrt mit kleinen Gassen und Kopfsteinpflaster, auf dem vielleicht schon Hermann Löns spazieren ging. Man findet naturbelassene Bäche und alte Heidehöfe mit altem Baumbestand, umgeben von Steinmauern.

Wassermühle Müden (Örtze)

In der Alten Wassermühle von Münden befindet sich die Touristen-Information. Die diensthabende Dame gibt uns gute Tipps für unseren Tag in der Südheide

Wietzer Berg und Löns-Denkmal

Wietzer Berg

Am Wietzer Berg liegt ein Heidegebiet mit schöner Aussicht und verschiedenen Wandermöglichkeiten

Löns-Stein, Wietzer Berg

Ein Gedenkstein erinnert an den Heidedichter und Naturschützer Hermann Löns (*1866), der 1914 als Kriegsfreiwilliger in Frankreich starb

DSC03679

Heidschnucken am Wietzer Berg

Südheide-Heidschnucken

und nahe ihrem Nachtquartier, dem großen Schafstall

Die Oberoher Heide

Niederoher Heide

ist eine der größten Heideflächen der Südheide. Mit hohen Birken, bizarren Wacholdern, lila blühender Heide, umgeben von Wald

Am Parkplatz starten unterschiedlich lange Rundwanderwege, die zeitweise auf dem Heidschnucken-Weitwanderweg verlaufen. Als es zu regnen anfängt, flüchten wir zur “Heidehexe”, einem urigen Gasthaus mit Fremdenzimmern. Im Freien, aber gemütlich im Trockenen sitzend, verbringen wir die Regenpause bei Kaffee und Heidelbeerwein.

Wacholderwald Schmarbeck

Wacholder Heide

Die dichten Wacholderbestände der Dübelsheide gelten als größter und schönster Wacholderwald Norddeutschlands

Wacholder Heide

Drei Rundwanderwege führen durch die weitläufigen Heideflächen, und ein separater Weg für Pferdekutschen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>