2014 begann mit einem warmen, sonnigen Frühling, gefolgt von einem strahlenden Frühsommer und einem verregneten Sommer. Ich nutze ein paar regenfreie Sommertage für einen Ausflug in die Pfalz.

 

Ab Karlsruhe verbinde ich verschiedene Radwege zu einer großen Tour: Den dt.-französischen Pamina-Lautertalradweg bis zum Dahner Felsenland, Queichtal-Radweg, Radweg deutsche Weinstraße bis Freinsheim, Salier-Radweg nach Worms, Barbarossa-Radweg bis Kaiserslautern. Per Bahn nach Heidelberg und auf dem Neckartal-Radweg zurück nach Hause.
Radwoche in der Pfalz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.