Auf dem Weg von Douz nach Touzeur durchqueren wir den großen Salzsee. Früher war die Querung sehr gefährlich, denn der Chott ist unter der verkrusteten Salzschicht an der Oberfläche feucht und schlammig.

 

In Touzeur angekommen, könnte der Gegensatz nicht größer sein: Touzeurs liegt inmitten von riesigen Palmengärten. In den vier Oasen um Tozeur und Nefta wächst auf ca 1,6 Millionen Palm-Bäumen die Hälfte der gesamten Dattelernte Tunesiens.

Chott el Cherid

Den großen Salzsee  durchquert man heute gefahrlos auf einem Damm und geteerter Piste. Früher versanken im Salzsee die Karawanen, wenn sie vom Weg abkamen. Karl May berichtet eindrücklich davon in “Durch die Wüste “. Manch eine Karawane ist im Salzsee einfach verschwunden.

Wir beobachten wir fasziniert die Naturschauspiele von gleißende Licht und Luftspiegelungen in dieser lebensfeindlichen Gegend

Wir beobachten fasziniert die Naturschauspiele von gleißende Licht und  die Luftspiegelungen in dieser lebensfeindlichen Gegend

Touzeur

Nur in Touzeur und Nefta gibt es die verspielten Lehmziegel-Fassaden

Nur in Touzeur und Nefta gibt es die verspielten Lehmziegel-Fassaden

Touzeur ist eine riesige Oase, wir lassen uns per Pferdekutsche hindurch-chauffieren

Touzeur ist eine riesige Oase, wir lassen uns per Pferdekutsche hindurch-chauffieren

Morgenspaziergang in den Palmenheinen von Touzeur

Morgenspaziergang in den Palmenheinen von Touzeur

Auf der Fahrt von Touzeur nach Nefta wird man begleitet vom großen Salzsee

Auf der Fahrt von Touzeur nach Nefta wird man begleitet vom großen Salzsee

Nefta

Nefta ist die westlichste der Djerid-Oasen und letzter Ort vor der algerischen Grenze. Früher war Nefta eine wichtige Karawanenstation am Rande der Sahara. Katastrophale Regenfälle haben viele der traditionellen, mt Ornamenten verzierten Ziegelbauten einstürzen lassen oder stark beschädigt. Aus touristischer Sicht hat der Ort daher stark an Reiz verloren, ist aber immer noch sehenswert.

La Corbeille (der Korb) von Nefta. Eine große, trichterartige Senke mit Palmgärten und Quellen auf dem Korbgrund

La Corbeille (der Korb) von Nefta. Eine große, trichterartige Senke mit Palmgärten und Quellen auf dem Korbgrund

Kinder und Jugendliche freuen sich an dem Wasserspeicher. Man stelle sich vor: Rund um die Oase gibt es nur Sand und Wüste

Kinder und Jugendliche freuen sich an dem Wasserspeicher. Man stelle sich vor: Rund um die Oase gibt es nur Sand und Wüste

Eine der Quellen auf dem Korbgrund. Viele der ehemals 150 Quellen von Nefta sind aufgrund der intensiven Wasserentnahme versiegt. Heute kommt das Wasser aus tiefen Brunnen und Pumpanlagen.

Eine der Quellen auf dem Korbgrund.

Viele der ehemals 150 Quellen von Nefta sind aufgrund der intensiven Wasserentnahme versiegt. Heute kommt das Wasser aus tiefen Brunnen und Pumpanlagen.

Nefta ist ein wichtiges religiöse Zentrum, das "Kairouan des Südens", mit seinen zwei Duzend Moscheen und mehr als 100 Marabuts

Nefta ist ein wichtiges religiöse Zentrum, das “Kairouan des Südens”, mit seinen zwei Duzend Moscheen und mehr als 100 Marabouts

Diese Moschee wurde gerade renoviert, deshalb durften wir sie besuchen. Meist ist uns als Nicht-Muslime der Zugang verwehrt

Diese Moschee wurde gerade renoviert, deshalb durften wir sie besuchen. Meist ist uns als Nicht-Muslime der Zugang verwehrt

Islamischer Friedhof am Rande der Corbeille. Die Gräber sind nach Mekka hin ausgerichtet.

Islamischer Friedhof am Rande der Corbeille. Die Gräber sind nach Mekka hin ausgerichtet.

Vom Hotelbalkon sehen wir über die Oase Nefta hinweg zum großen Salzsee

Die Oase Nefta und dahinter der große Salzsee

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>