Vor der Reise wusste ich wenig von Siebenbürgen. Nur dass es in Rumänien liegt und Heimat der Siebenbürger Sachsen ist, die nach dem 2. Weltkrieg zahlreich nach Deutschland zurückkehrten. Und ich assoziierte mit Transsilvanien (wie die Region im Rumänischen heißt) den Grafen Dracula.

 

Doch Siebenbürgen bietet mehr: Wir finden Kirchenburgen, mittelalterliche Städtchen und Hügellandschaften, durch die noch Pferdewagen fahren.

Reiseplan

Hermannstadt, älteste Siedlung der Siebenbürger Sachsen (Tag1+2)

1. Etappe der Radtour: Hermannstadt – Reichesdorf, 75km (Tag3)

2. Etappe: Reichesdorf – Biertan – Malmkrog, 35km  (Tag4)

Schäßburg (Sighisoara), ein mittelalterliches Kleinod (Tag5+6)

Kronstadt (Brasov), historische Stadt nahe den Karpaten (Tag7+8)

Wanderung in den Karpaten, und Dracula-Schloss Bran  (Tag9)

Radtage: Wolkendorf – Vad/Sercaia – Fagaras (Tag10+11)

Ende der Radtour, Besichtigungen in Fagaras  (Tag 12)

Reiseabschluss in Hermannstadt                       (Tag13+14)

 

Rumänien

StepMap Rumänien

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>