Heute vormittag schob sich der Neumond vor die Sonnenscheibe und verdunkelt sie. In Deutschland hatten wir eine Teilfinsternis, eine totale Sonnen- finsternis gab nur auf einem 400 km schmalen Streifen auf dem Nordatlantik und bei Spitzbergen.

 

Wir haben uns das kosmische Spektakel vom Balkon aus angesehen. In Stuttgart bei idealen Wetterbedingungen, keine Wolke stand am Himmel.

Höhepunkt der partiellen Sonnenfinsternis. Bei uns in Stuttgart wurde die Sonne zu ca. 80% verdeckt

Die Bilder stammen von einem Freund, der mit seinem großen Teleskop die Sonnenfinsternis verfolgte. Auch einen Sonnenfilter hatte er montiert. Und ganz spontan kam ihm die Idee, sein 2MPixel-Handy ans Okular zu halten.

Foto(495)

Super Bilder, finde ich. Das Grün, das so am Himmel nicht zu sehen war, wird wohl durch den Sonnenfilter verursacht

Foto(498)

Am Ende der Sonnenfinsternis ist die Sonne nur noch wenig angeknappert

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>