Die Oasenstadt Al Ain liegt 130 km von Dubai entfernt. 200 Quellen und Brunnen lassen die Wüste ergrünen, hier wachsen Dattelpalmen und in deren Schatten Gemüse. Eine vierspurige, teilweise palmengesäumte Autobahn führt von Dubai nach Al Ain. Hier gibt es keine Hochhäuser, dafür eine großzügige, neuzeitliche, arabische Stadt  mit prächtigen Parkanlagen. 1866 und 1952 marschierten die Saudis in die Oase ein. Die sind inzwischen vertrieben, heute teilen sich die Emirate und der Oman das Oasengebiet.

dsc03281

Vom Schiff aus blicken wir auf die Silhouette von Dubai. Prominent in der Mitte der Superturm Burj Khalifa. Halden japanischer Autos warten auf den Weitertransport in die Emirate

Das Passagierschiff Queen Elisabeth 2
liegt seit 2008 im Hafen von Dubai und wird hier zum Luxus-Hotelschiff umgebaut. 1969 machte die Queen Elisabeth 2 ihre Jungfernfahrt von England nach New York. In ihren 39 Dienstjahren brachte der Luxusliner es auf 800 Atlantiküberquerungen, zuerst als Passagierschiff, später dann umgebaut als Kreuzfahrtschiff.

Dubai´s Hochhaus-Schönheiten

dsc03161

fotografiert aus dem Bus, auf der Fahrt nach Al Ain. Im Vordergrund der Metro-Fußgänger-Übergang über die 4-spurige Straße

dsc03162

In Dubai verläuft die Metro oberhalb der Straße (im Bildhintergrund). Deshalb für Touristen super geeignet für Sightseeing

dsc03168

Burj Kalifa, das höchste Gebäude der Welt (828m), davor die Metro

Kamel-Rennbahn

Auf dem Weg nach Al Ain

Kamelrennen sind Volkssport im arabischen Raum

dsc03299

Entsprechend riesig und aufwendig gestaltet sind die Kamel-Rennbahnen

Al Ain, Scheich Zayed Palast-Museum

dsc03326

Scheich Zayed war Herrscher von Abu Dhabi und Gründer der Vereinigten Emirate. Sein Anwesen, das er bis 1966 bewohnte, wurde authentisch instand gesetzt und kann nun als Museum besucht werden

dsc03311

Bei der Restaurierung wurden nur Materialien verwendet, die man um 1900 in Al Ain kannte: Lehm, Steine, Palmstämme und importiertes Teakholz

dsc03319

1937 wurde der Old Residental Complex erbaut, mit Wohnbereichen und dem großen Empfangsraum. In diesem Mobiliar empfing der Herrscher Staatsgäste und Stammesführer

dsc03322

Ein nostalgischer Ausflug in den arabischen Palast des Staatsgründers, im Stil von vor 100 Jahren

Al Ain, Stadt und Oase

dsc03331

Al Ain ist eine schöne, moderne Stadt mit guter Infrastruktur und ohne Hochhäuser

dsc03334

Unser lokaler Reiseleiter Karim ist Gastarbeiter aus Kairo. In der Oase zeigt uns ein Dattel-Pflücker, wie man in 3 Minuten eine hohe Palme erklettert

Mall Al Ain

Mittagspause in der Mall von Al Ain

Zurück in Dubai

Rückfahrt Al Ain

Burj Khalifa

dsc03345

Die repräsentativen Zugänge zur Metro leuchten gülden

dsc03353

Ich komme gerne zurück zu unserem Schiff, der Celebrity Constellation, und freu mich auf einen schönen Abend an Bord

dsc03354

Mit diesem Blick von Deck 10 hat heute morgen der Tag begonnen. Nun schließt sich der Kreis, die Lichter gehen an für die Dubai-Skyline, davor die Queen Elisabeth 2

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>