Von Kaiserslautern nehme ich den Regionalzug nach Heidelberg. Ich nutze die Chance, auf meiner Heimreise aus der Pfalz den Neckartal-Radweg “mitzunehmen”, von Heidelberg nach Neckarsulm. Das Neckartal ist immer wieder ein lohnenswertes, unschwieriges Rad-Erlebnis.
Start: Neckargmünd, Ziel: Neckarsulm, 90 km

 

Ich starte in Neckargmünd. Meine heutige Etappe des Neckartalradweges punktet mit einer immensen “Burgendichte”. Beinahe auf jeder Erhöhung um das Neckartal befindet sich eine Burg.

Kurpfalzachse, Paneuropa, Burgenstraße-Odenwald-Madonnen-Weg, Neckartal-Weg

In Neckargmünd treffen sich viele Radwege:
Kurpfalzachse, Paneuropa, Burgenstraße-Odenwald-Madonnen-Weg, Neckartal-Weg

Vierburgenstadt Neckar-Steinach mit Mittelburg und Vorderburg

Neckar-Steinach ist umgeben von einer Stadtmauer

Hirschhorn mit Burg Hirschhorn

Ein besonders schöner Platz für eine Pause ist das Naturfreundehaus mit Blick auf die Burg Zwingenberg auf der anderen Neckarseite

Von Obstbäumen halb verdeckt: Auch die Bahn fährt entlang des Neckars

Obrigheim

Gips-Herstellung und -Verschiffung in Obrigheim

Gipsfabrik und Burg Hornberg, der Stammsitz des Götz von Berlichingen (Neckarzimmern)

Schloss Horneck wurde 1533 errichtet. Seit 1960 beherbergt das Schloss das Heimathaus (Museum) Siebenbürgen

DSC05605

Der historische Stadtkern von Wimpfen gehört zu den am besten erhaltenen Stadtkernen Süddeutschland. Auf der anderen Neckarseite mündet die Jagst

Nun wird es zusehends dunkel, das letzte Stück bis Neckarsulm fahre ich mit Licht. Ich bin froh, dass ich in Neckarsulm den Zug besteigen kann, denn es war ein langer, wunderbarer, aber auch anstrengender Tag: Am Morgen noch Frühstück und ein langes Gespräch mit meinen Gastgebern, Stadtbesichtigung von  Kaiserslautern, Bahnfahrt bis Heidelberg, und als Krönung 90 km Neckartalradweg.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>