Die Cracks wagen sich heute an die schwierigste Route im Gardasee-Gebiet, den Via Pisetta. Doch nicht alle schaffen es durch die Einstiegswand, und die Hälfte der Gruppe kehrt wieder um für einen Ausflug zum Gardasee.

 
Ich hatte mich schon im Hotel entschieden, lieber einen Ausruh-Tag einzulegen, und radle genussvoll die Sarca hinauf bis nach Dro. Danach mache ich noch einen Besuch in Riva am Gardasee.

 

Arco, Schloss

Arco, das hübsche, alte Städtchen an der Sarca. Und darüber thront das Schloss. Inzwischen ist Arco ein Eldorado für Outdoor-Sportler

Sarca-Tal nach Dro

Ein wunderschöner Radweg führt entlang der Sarca nach Dro.

Torbole

In der anderen Richtung mündet die Sarca bei Torbole in den Gardasee

DSCF0085

Jeden Nachmittag frischt der Wind auf und die Surfer finden beste Bedingungen

Entlang der Sarca zurück nach Arco. Durch eine wunderschöne Landschaft und Obstplantagen

Entlang der Sarca fahre ich zurück nach Arco. Durch eine wunderschöne Landschaft und Obstplantagen

Sarca und Arco

Das Schloss von Arco. Dahinter der Berg mit dem Colodri-Klettersteig

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>