Im 19. Jh. kamen (vor allem im Winter) der Adel und gekrönte Häupter. Cannes hatte das (bis 1860) italienische Nizza überflügelt und war der exklusivste Badeort an der Küste. 1936 wurde in Frankreich der bezahlte Jahresurlaub eingeführt, und Cannes zum touristischen Allgemeingut. Heute ist Cannes eine moderne Großstadt, aber immer noch eine vornehme Adresse, dank Filmfestspielen, Kongressen und zahlungskräftigem Publikum.

 La Croisette, die Uferpromenade

DSC06953

Was die Promenade des Anglais für Nizza, ist die Croisette für Cannes. Die Prachtstraße wurde 1850 nach dem Nizzaer Vorbild angelegt

DSC06930

Der auffallendste und berühmteste Bau an der Croisette ist das Carlton Hotel mit seiner weissen Zuckerbäckerfassade

DSC06922

Eine klassizistische Villa nahe dem Carlton Hotel beherbergt das Malmaison, ein Kunstmuseum mit wechselnden Ausstellungen

DSC06923

Zur Zeit meines Besuches gibt es eine Chagall-Ausstellung

DSC06950

Die Strände an der Croisette sind fast alle privat. Man zahlt für den Zugang und für die Liegestühle. Heute etwas im Dunst: das Estérel-Gebirge

DSC06944

Nur am Beginn und am Ende der Uferpromenade gibt es öffentlichen Zugang,

DSC06936

gerne auch von Kartenspielern genutzt

Festspielpalast

DSC06916

Am Beginn der Croisette steht der Festspielpalast, ein wuchtiges, funktionales Gebäude

DSC06956

Im Volksmund “Bunker” genannt, wegen der Optik, und weil er zur Festspielzeit genauso abgeschottet ist. Zugang haben nur geladene Gäste

DSC06961

Normalsterbliche können am berühmten Aufgang ein Photo machen,

DSC06963

oder bei der Touristen-Information vor einer Photowand

Die Altstadt, La Suquet

DSC06981

Schmale Gassen ziehen sich vom Hafen bergauf zum ehemaligen Kastell

DSC06979

Die Rue St. Antoine verwandelt sich abends in einen großen Freiluft-Speisesaal

DSC06989

Im alten Kastell befindet sich das Musé de la Castre. Die Terrassen bieten freien Blick auf Cannes mit Hafen, Uferpromenade und Stränden

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>