Es ist nicht weit vom Hamburger Zentrum zum Naherholungsgebiet Moorwerder mit dem Naturschutzgebiet Heuckenlock und der Bunthäuser Spitze, wo sich Süder- und Norderelbe trennen. Moorwerder liegt auf der Elbinsel Wilhelmsburg (im südlichen Teil). Gestern war ich auf dem nördlichen Inselteil, im Hafen-Stadtteil Wilhelmsburg. Was für ein Kontrast!

 

In Moorwerder werden Pferde gezüchtet und Gemüse angebaut. Inmitten der Großstadt gibt es hier Schafherden und alte Bauernhäuser entlang der Deiche.

HafenCity

Hafencity und Speicherstadt

Die Hafencity verbindet moderne Architektur mit Hafenatmosphäre. Sie grenzt an die neugestaltete Speicherstadt, die ihr historisches Kleid behielt

In der HafenCity erfindet Hamburg wieder eine neue Facette seiner Vielfalt. Auf dem Areal des ehemaligen Freihafens entsteht ein modernes Wohn- und Büroquartier. Es ist das größte Stadtentwicklungsprojekt in Europa. 12.000 Wohnungen und 45.000 Arbeitsplätze sollen bis in die 2020er Jahre entstehen.

Kaiserkanal, Hafencity

Im Zentrum der HafenCity liegt der Kaiserkanal. Auch die HafenCity als Ganzes ist vom Wasser umgeben

Kaiserspeicher an der Spitze des Speicherkais

Wo heute die Elbphilharmonie den Patz beherrscht, stand früher der repräsentative Kaiserspeicher

Blick von der Marco-Polo-Terrasse

Die Marco-Polo-Terrasse ist einer der Platze, die zum Verweilen einladen. Man hat einen schönen Ausblick auf die Elbphilharmonie und den Hafen

Kreuzfahrthafen

Nicht weit entfernt, in Überseequartier, eröffnete 2004 das neue Kreuzfahrt-Terminal

DSC00968

Das Überseequartier bietet Ausblicke zur Speicherstadt und zum Zentrum

Deichtorhallen, Ausstellungshäusern für zeitgenössische Kunst und Fotografie

DSC00969

Die zwei Hallen mit ihrer Stahlglasarchitektur wurden 1913 als Markthallen errichtet

Norder-Elbbrücken

Zwischen Veddel und Rothenburgsort überqueren drei unmittelbar nebeneinander liegende Brücken die Norderelbe, zwei Eisenbahnbrücken (von 1872 und 1980) und die Neue Elbbrücke (von 1884) als Straßenbrücke. Flussabwärts, also westlich davon ist das Fahrwasser der Elbe für Seeschiffe befahrbar.

DSC00975

Vorne die 2 Eisenbahnbrücken, verdeckt dahinter die Neue Elbbrücke als Straßenbrücke

Moorwerder, Landluft und Naherholung in Hamburgs Süden

DSC00978

Reedgedeckter Bauernhof hinter dem Deich

DSC00982

Vor dem Deich liegen die Elbauen als Hochwasserschutz. Der Info-Stand informiert über Hochwasser-Schutzmaßnahmen und Renaturierung

DSC00983

Gemüseanbau in Moorwerder

Bunthäuser Spitze

DSC00985

An der Bunthäuser Spitze trennen sich Norderelbe (Hamburg Landungsbrücken) und Süderelbe (Harburg)

DSC00992

Ein schöner Wanderpfad führt zum Leuchtturm an der Bunthäuser Spitze

DSC00989

Ein idyllischer Platz für eine Pause

Naturschutzgebiet Heuckenlock

DSC00999

Das Naturschutzgebiet Heuckenlock ist eines der letzten Tideauenwälder Europas und ein Süßwasserwatt

DSC01000

Das Naturschutzgebiet liegt außerhalb der Hochwasserschutzanlagen Hamburgs

DSC01005

und wird daher ungefähr hundertmal pro Jahr durch Spring- oder Sturmfluten überflutet

Alte Harburger Elbbrücke

DSC01007

1899 erbaut, war sie die erste Brücke über die Süderelbe. Heute läuft der Verkehr über die Brücke daneben, und die Alte Elbbrücke gehört den Radlern und Fußgängern

Wilhelmsburg

DSC01013

Auf dem Rückweg schaue ich mir das alternative Kulturzentrum von Wilhelmsburg an, die Honigfabrik

DSC01016

und den Stüben-Platz mit Dachkunst und dem Bistro Pause

Inzwischen ist es spät geworden und ich fahre auf direktem Weg zurück ins Hamburger Zentrum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.