Antibes ist der Inbegriff einer mediterranen Stadt: mit elegantem Jachthafen (dem größten an der Cote d´Azur), einer schmucken Altstadt und dem beeindruckenden Picasso-Museum im Grimaldi-Schloß. Zu Antibes gehört auch das Cap d´Antibes, eine grüne Halbinsel mit Luxusvillen. Ein idyllischer, ausgeschilderter Wanderweg (Sentier Littoral) führt rund ums Cap, immer direkt an der Küstenlinie.

DSC07002

Auch in Antobes gibt es einen Place General de Gaulle

Ich bin mit dem Bus aus Cannes angereist. Zum Startpunkt meines Wanderwegs ums Cap Antibes laufe ich ca. 1/2 Stunde entlang der Küste,

DSC07003

vorbei an Boule-spielenden Männern,

DSC07011

mit wunderbarem Blick auf die Altstadt von Antibes und das Schloß. Im Hintergrund die Seealpen

Picasso-Museum im Schloss von Antibes

1946 lebte Picasso im nahen Golfe-Juan. Der Curator vom Museum des Schlosses in Antibes bot Picasso das oberste Stockwerk als Atelier an. Ein halbes Jahr arbeitete Picasso in den alten Mauern. Das Ergebnis dieser intensiven Schaffensperiode vermachte er dem Museum.

Sentier Littoral ums Cap Antibes

DSC07023

Der Sentier Littoral beginnt am Plager de la Garoupe

DSC07027

und verläuft immer direkt an der zerklüfteten Felsenküste

DSC07029

Der Weg ist markiert und gut befestigt,

DSC07033

und bei Wellengang geschlossen, denn dann schlagen die Wellen herauf.

DSC07037

Auf der Steilküste (vor der Mauer), verläuft der Weg, Hinter den Mauern befinden sich die Anwesen der Reichen

DSC07039

Immer wieder andere Naturbilder,

DSC07044

dieser Weg ist einer der besonders schönen und empfehlenswerten an der Cote d´Azur

DSC07047

Die Wanderung dauert 2,5 Stunden. Ich brauche zum Schauen, Staunen und für Fototostops wesentlich länger

DSC07051

Bei Schlechtwetter wird der Weg geschlossen

DSC07058

Nach der Wanderung könnte man mit dem Bus zurück nach Antibes fahren. Doch ich laufe in 40 Minuten zurück

DSC07004

Zur abschließenden Einkehr lockt ein Strandcafe mit diesem gigantischen Ausblick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.