Von der Plätzwiese führt der hochalpine Via Alpina am Fuße der Hohen Gaisl (3146m) zur Rossalm-Hütte, und am Seekofel vorbei zur Seekofel-Hütte. Hier treffen wir auf den Dolomiten-Höhenweg Nr.1, dem wir die nächsten Tage folgen werden. Über die Wiesen der Sennes-Alm weiter zur Sennes-Hütte.

 

1.Tag (2,5h): Start bei Schluderbach zw. Cortina und Toblach. Aufstieg zur Plätzwiese (2,5h)
2.Tag (5,5h): Plätzwiese – Rossalm (3h) – Seekofel Hütte (1,5h) – Sennes Hütte (1h)

dsc01689

Angenehmer Aufstieg zur Plätzwiese durch den Wald

Plätzwiese (2000m)

dsc01704

Im Sattel zwischen dem Dürrenstein (2.839 m) und der Hohen Gaisl (3.146 m) befindet sich ein Naturjuwel, die weite Alm der Plätzwiese

dsc01695

Prächtige Kulisse im Süden: die Cristallo-Gruppe

Wir hatten geplant, auf dem Via Alpina, am Fuße der Hohen und Niederen Gaisl, auf hochalpinem Weg zur Rossalm-Hütte zu wandern. Wegen eines mächtigen Erdrutsches ist dieser Weg zur Zeit gesperrt. Wir müssen also hinunter zum “Brüggele” im Altpragser Tal, und dann wieder zur Rossalm-Hütte aufsteigen.

 

Normalerweise verkehrt häufig ein Bus zum “Brüggele”. Heute jedoch nicht, wegen des Almabtriebes. Wir haben Glück und ein Autofahrer nimmt uns mit hinunter.

Altpragser Tal

dsc01706

Am “Brüggele” wird das Jungvieh sortiert, und es gibt ein Fest zum Almabtrieb. Der Bus wartet noch auf seinen Einsatz

dsc01711

Die Höhenmeter, die wir per Auto hinuntergefahren sind, steigen wir jetzt im schönen Altpragser Tal wieder hinauf. Neben uns die Abhänge der Rauen Gaisl

dsc01720

Am Fuße dieser Felswände kommt der Via Alpina von der Plätzwiese herüber, unser ursprünglich geplanter Weg

Rossalm-Hütte (2164m)

dsc01723

Die neuerbaute, gastliche Rossalm-Hütte

dsc01725

Der Grund der Wegsperrung und unseres Umweges. Immer noch hören wir Geröllmassen rumoren

dsc01726

Beim Kaffee auf der Terrasse der Rossalm-Hütte blicken wir zur Abbruchstelle an der Niederen Gaisl

dsc01728

Mittagspause machen wir aussichtsreich oberhalb der Hütte. Der höchste Gipfel ist die Hohe Gaisl (3146m)

dsc01729

Vorne die Niedere Gaisl mit dem Erdrusch, hinten die Hohe Gaisl

dsc01739

Auf abwechslungsreichem Weg am Seekofel vorbei zur Seekofel-Hütte

dsc01744

Ein Abstecher zum Seekofel, dem prachtvollen Dolomitenthron über dem Pragser Wildsee ist überaus lohnend

dsc01745

Gemütlich geht es weiter über die Wiesen der Sennes-Alm. Links der flache Rücken des Seekofels, auf der anderen Bergseite mit steilen Felsabstürzen hin zum Pragser Wildsee

dsc01747

Von der Sennes Hütte aus sehen wir die die Hohe Gaisl, die Cristallo- und Sorapis-Gruppe (von links)

dsc01751

Kaiserschmarrn, unser Lieblings-Nachtisch. Heute auf der Sennes-Hütte wieder mal besonders gut

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>