Es ist ungemütlich naß-kalt, kein Wetter zum Skifahren oder Wandern. Also schaue ich mir das 900 Jahre alte Berchtesgaden an. Gemächlich schlendre ich durch die Historische Altstadt, lasse mich in Geschäfte locken und frequentiere die Berchtesgadener Gastronomie.
Weiterlesen »

Ein Highlight im Berchtesgadener Land ist der Königssee. Beim dortigen Malerwinkel-Rundweg ist der Name Programm, schon immer schätzten Landschaftsmaler die Ausblicke auf den stillen See. Das Bergpanorama zieht mich nach Ramsau. Leider versteckt es sich hinter Wolken, als ich die Höhenloipe erreiche.
Malerwinkel-Rundweg (4 km, 1:30h), Hochschwarzeck-Loipe (2,5 km)
Weiterlesen »

Das Bischofswiesener Alpin-Skigebiet am Göschen ist Olympia-Stützpunkt. Doch mich zieht´s auf die Loipe, vor der Kulisse des Watzmanns, im Langlaufzentrum Aschauerweiher.
Weiterlesen »

Ich kombiniere die Sonnenloipen von St, Johann und Kirchdorf (6 km, leicht) mit der steil hinaufführenden Höhenloipe Gasteig (7km, schwer). In Kitzbühl fahre ich die landschaftlich sehr schöne Schwarzsee-Loipe (4 km, mittel). Und am Pass Thurn die “Höchste” (1250 m), die aussichtsreiche Hochmoor-Loipe (7 km, mittel) mit Panoramablick auf die Hohen Tauern.
Weiterlesen »

Wieder einmal bin ich Gepäck-Transporteur für meinen Sohn, der von seinem Auslandssemester in Wien zurückkehrt. Auf halbem Weg lege ich ein paar Ski-Tage ein. Auf dem Hinweg in den Kitzbühler Alpen (St. Johann), auf dem Rückweg im Berchtesgadener Land (Bischofswiesen). Schnee gibt es en masse, und beide Skigebiete sind erstklassig.
Weiterlesen »