Wir besuchen Monnickendam, ein verschlafenes, idyllisches Hafenstädtchen. Und kontrastreich dazu Volendam, eine ehemalige Fischersiedlung, die heute wegen seiner malerischen Häuserfront am Hafen gänzlich vom Tourismus überrollt wird.

 

Per Dampf-Eisenbahn von Medemblik nach Hoorn, und wir beschließen den Tag in Alkmaar, wo sich alles um Käseherstellung und -Handel dreht.
Weiterlesen »

Als Reisegruppe besuchen wir Amsterdam. Wir spazieren entlang von Grachten und schönen Giebelhäusern zum Blumenmarkt und gehen aufs Wasser für eine Grachtenrundfahrt.

 

Auf einem Bauernhof sehen wir die Holzschuh- und Käseherstellung. Und wir besuchen die Bilderbuchstadt Haarlem mit seinen schönen Giebeln, Fassaden und Grachten.
Weiterlesen »

Durchs moderne Rotterdamer Stadtviertel Kop van Zuid fahren wir zum Museumsschiff „Rotterdam“. Per Ausflugsboot zum Windmühlempark Kinderdijk, und in Delft besuchen wir eine Porzellanmanufaktur.

 

Bei hochsommerlichen 35° lassen wir den Tag ausklingen am Nordseestrand in Scheveningen.

Weiterlesen »

Rotterdam ist die zweitgrößte Stadt der Niederlande, und besitzt den größten Hafen Europas. Im 2. Weltkrieg zerstörten deutsche Bomben die Stadt, und sie wurde nach dem Krieg in moderner Architektur neu angelegt.

 

Unsere Reisegruppe logiert nahe des kleinen Rotterdamer Flughafens. Die Busanbindung ins Zentrum ist gut, und mich zieht es gleich am ersten Abend zum (individuellen) Rotterdam-Sightseeing.
Weiterlesen »

Die 5-tägige, organisierte Holland-Reise bietet uns ein umfangreiches Programm: Rotterdam + (Schiffsfahrt zu den Windmühlen von Kinderdijk, Porzellanmanufaktur in Delft, Seebad Scheveningen). Amsterdam + (Käse- und Holzschuh-Herstellung, Haarlem). Ausflug zur „Käsestadt“ Alkmaar + (Hafenstädte Volendam und Monnickendam, Dampfzug nach Hoorn).

 

Als die Reisegruppe zurück nach Stuttgart fährt, bleibe ich noch 3 Tage individuell in Amsterdam. Anschließend fliege ich weiter nach London.
Weiterlesen »