Eine unschwierige Wanderung führt einmal herum um das meistfotografierte Motiv der Dolomiten. Die drei riesigen Zacken sind beeindruckend, Einsamkeit darf man hier allerdings nicht erwarten.
Gesamt 4 h  (Leichte Wanderung, kaum Höhenunterschied),
Auronzo-Hütte (2320 m) – Drei Zinnen Hütte 2 h, Drei Zinnen Hütte – Lavaredo Hütte 1,5 h, Lavaredo Hütte – Aronzo Hütte 30 min

Auronzo-Hütte

Die Auronzo-Hütte, mit dem Auto auf einer Maut Straße erreichbar. Dahinter die Cadini-Spitzen

Meine Drei-Zinnen-Umrundung ergibt sich aus zwei Teilstücken: Der Bonacossa-Weg führt mich zur Auronzo Hütte am Fuße der Drei-Zinnen. Hier startet die Umrundung und ich beziehe nach 2 Stunden in der Drei-Zinnen-Hütte Quartier. Ein paar Tage später, auf dem Rückweg zum Auto, gehe ich den zweiten Teil (über die Lavaredo-Hütte zur Auronzo Hütte). Von dort steige ich ab zum Misuria-See, wo das Auto steht.

Umrundung Drei-Zinnen

Der Weg aum die Drei-Zinnen ist gut ausgebaut, ohne große Höhenunterschiede und wird reichlich frequentiert

Umrundung Drei-Zinnen

Man kann einen kürzeren Weg, nahe am Felsmassiv, gehen. Oder die etwas längere Variante, die über die Drei-Zinnen-Hütte führt

Umrundung Drei-Zinnen

Die gemütliche “Lange Alm” bewirtet die Gäste mit Milch, Käse, Jause

Umrundung Drei-Zinnen

Nach 2 Stunden erreiche ich die Drei-Zinnen-Hütte des CAI

Drei-Zinnen-Hütte

Die gastliche Drei-Zinnen-Hütte, hier quartiere ich mich ein

Eine angenehme Hütte, ich wäre gerne länger geblieben. Doch das Wetter treibt mich nach 2 Tagen weiter

Drei-Zinnen-Hütte

Am nächsten Tag begehe ich den KS “Leiternsteig” auf den Toblinger Knoten, den Zacken ganz rechts

Drei-Zinnen-Hütte

Gleich neben der Hütte startet der Innerkofler-De Luca Klettersteig

Der erste Teil des Innerkofler-De Luca Klettersteigs, verläuft teilweise innerhalb des Berges im Kriegstunnel. Danach besteigt man den Paternkofel (2744 m) und geht über den Schartensteig weiter zum Büllelejoch (2522 m). Über die Büllelejoch-Hütte zurück zur 3-Zinnen Hütte. Eine schöne Tagestour, die ich gerne gemacht hätte. Doch das Wetter spielt leider nicht mit.

Umrundung Drei-Zinnen

Am Abreisetag gehe ich wie immer ohne Frühstück los und zelebriere erst gegen später meine Frühstückspause. Heute direkt bei den 3-Zinnen

Umrundung Drei-Zinnen

Von der Drei-Zinnen-Hütte kommt man in 1,5 Stunden zur kleinen Lavaredo-Hütte

Umrundung Drei-Zinnen

Die Cadini-Spitzen habe ich vor ein paar Tagen durchquert

Lavaredo-Hütte

Blick zurück zur Lavaredo-Hütte

Die Auronzo-Hütte ist ein beliebtes Ziel für konditionsstarke Biker. Ich tue mal so “als ob”…

In ca 2 Stunden steige ich ab von der Auronzo-Hütte zum Misuria-See

Misuria See

Ein idyllischer Ort, das Grand Hotel am Misuria See. Am Lift-Parkplatz zum Col Varda wartet mein Auto auf mich

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>